Portrait: Michael Gilgen - Der Extremläufer

Portrait: Michael Gilgen - Der Extremläufer

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
8. April 2014 - Seit Anfang des Jahres ist Michael Gilgen Managing Director bei Distrelec Schweiz. Im "Swiss IT Reseller"-Portrait erklärt der studierte Betriebswirt, warum ihn die Channel-Thematik seit seinem ersten Job bei Compaq nicht mehr losgelassen hat.
Portrait: Michael Gilgen - Der Extremläufer
(Quelle: Distrelec)
Michael Gilgen (Bild) leitet seit Anfang des Jahres als Managing Director Distrelec in der Schweiz. Das Thema Channel-Strategien zieht sich wie ein rotes Band durch die Karriere des heute 47-jährigen, wobei er die Meinung vertritt, dass er ein Produkt umso besser verkaufe, desto weniger er es verstehe. Neben dem Channel gilt seine grosse Leidenschaft dem Langstreckenlaufen, der er schon als junger Erwachsener verfallen ist. Dieses Jahr will er in vier Wüstenläufen über jeweils 250 Kilometer rund 1000 Kilometer zurücklegen.

Im "Swiss IT Reseller"-Portrait berichtet Michael Gilgen über die Stationen seiner Karriere in der Schweizer Channel-Landschaft und erzählt, wie er sein Hobby mit seinem anspruchsvollen Job unter einen Hut bringt. Das komplette Portrait über Michael Gilgen finden Sie im aktuellen "Swiss IT Reseller". Sollten Sie noch kein Abonnement haben, können Sie hier Versäumtes nachholen. Alternativ haben Sie auch die Möglichkeit, das Portrait online zu lesen. (rd)

Weitere Artikel zum Thema

Portrait: Marc-André Ansermoz - Der Entdeckungsfreudige
11. März 2014 - Lindy-Schweiz-Chef Marc-André Ansermoz liebt die Abwechslung sowohl privat als auch beruflich. Über seinen Werdegang vom studierten Psychologen hin zum Schweizer Lindy-Elektronik-Niederlassungsleiter berichtet er im aktuellen "Swiss IT Reseller".
Portrait: Pierre Bolle, der Goalie
10. Februar 2014 - Seit seiner Jugend spielt Pierre Bolle, Country Manager Indirect Business bei HP Schweiz, Eishockey. In der aktuellen Ausgabe des "Swiss IT Reseller" erklärt er, warum das so ist und wie er in seinem Berufsleben davon profitiert.
Portrait: Markus Mahler, der Händler
9. Dezember 2013 - Markus Mahler ist der geborene Händler. Was dem 41-Jährigen, der seit Anfang 2013 als CEO von Brack Electronics amtet, sonst noch im Blut liegt und über viel mehr berichtet er in der aktuellen Ausgabe des "Swiss IT Reseller".

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort:
Name:
E-Mail:
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER