Lenovo knackt 10-Milliarden-Umsatzmarke

Lenovo knackt 10-Milliarden-Umsatzmarke

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
13. Februar 2014 - Im dritten Quartal des laufenden Geschäftsjahres ist es Lenovo erstmals gelungen, die Umsatzmarke von 10 Milliarden Dollar zu knacken. Auch der Gewinn konnte gesteigert werden und belief sich auf 265 Millionen Dollar.
Lenovo knackt 10-Milliarden-Umsatzmarke
(Quelle: Lenovo)
Lenovo hat die Unternehmenszahlen für das dritte Quartal des laufenden Geschäftsjahres veröffentlicht. Demnach konnte Lenovo seine Absatzzahl mit 32,6 Millionen verkauften Einheiten auf ein Allzeithoch steigern und weist damit einen Marktanteil von 18,5 Prozent aus. Ausserdem gelang es dem PC-Hersteller erstmals, die 10-Milliarden-Umsatzmarke zu knacken, konnten doch 10,8 Milliarden Dollar eingefahren werden. Dies kommt im Jahresvergleich einem Plus von 15 Prozent gleich. Der Nettogewinn konnte gar um 30 Prozent gesteigert werden und belief sich auf 265 Millionen Dollar, während der operative Gewinn um 37 Prozent auf 334 Millionen Dollar kletterte.

In der EMEA-Region konnten im dritten Quartal des aktuellen Fiskaljahres 2,9 Milliarden Dollar umgesetzt werden, was im Vergleich zum entsprechenden Vorjahresquartal einem Wachstum von 25 Prozent entspricht. Zudem habe diese Region die Absatzsteigerung im Bereich der Tablets massgeblich mitbestimmt, konnten doch in dieser Region satte 450 Prozent mehr Einheiten verkauft werden als noch im dritten Quartal des Vorjahres.

Über alle Regionen hinweg gesehen waren die Laptops der Hauptumsatztreiber des Unternehmens, steuerte dieses Segment doch 50 Prozent der erzielten Gesamtsumme bei. Die Desktop-Sparte war derweil für 29 Prozent des Gesamtumsatzes verantwortlich. 15 Prozent des Umsatzes flossen derweil aus dem Bereich Mobile Internet and Digital Home (MIDH).

In Zukunft möchte Lenovo verstärkt im den Smartphone-Markt Fuss fassen. Im Zuge dieser Bemühungen hat das Unternehmen erst kürzlich die Übernahme von Googles Smartphone-Sparte Motorola Mobility bekanntgegeben (Swiss IT Reseller berichtete). (af)

Weitere Artikel zum Thema

Lenovo auch an Sony interessiert?
3. Februar 2014 - Lenovo will anscheinend auch Sonys PC-Geschäft, zumindest kursiert neu das Gerücht über ein Joint-Venture der beiden Unternehmen.
Lenovo gibt sich neue Unternehmensstrukturen
29. Januar 2014 - Der chinesische Hersteller Lenovo will sich organisatorisch neu strukturieren. Im Hinblick auf die anstehende Übernahme des Servergeschäfts von IBM sollen die bestehenden zwei Geschäftseinheiten neu in vier Business Units gegliedert werden.
Lenovo kauft für 2,3 Milliarden Dollar IBMs x86-Server-Geschäft
23. Januar 2014 - IBMs x86-Server-Geschäft geht tatsächlich in die Hand von Lenovo über. Ausserdem wollen die beiden Unternehmen eine strategische Partnerschaft schliessen, die ein OEM- sowie ein Reseller-Abkommen umfasst.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER