Deindeal übernimmt operatives Schweizer Geschäft von Dailydeal

Dailydeal wird erneut verkauft: Das Schnäppchenportal Deindeal übernimmt vom Konkurrenten das operative Geschäft in der Schweiz.
5. November 2013

     

Das zum Ringier-Konzern gehörende Schnäppchenportal Deindeal übernimmt per sofort die operative Schweizer Geschäft vom Konkurrenten Dailydeal. Über den Verkaufspreis wurde nichts bekannt gegeben. Deindeal verfügt hierzulande über 600'000 Kunden und wurde im Frühjahr 2010 aufgeschaltet.

Das jetzt übernommene Dailydeal-Portal wurde vor vier Jahren von Fabian und Ferry Heilemann gegründet. Nachdem sie das Portal 2011 an Google verkauften, erfolgt im Frühjahr dieses Jahres der Rückkauf durch die beiden Gründer. (rd)


Weitere Artikel zum Thema

Dailydeal verstärkt Schweizer Verkaufsabteilung

3. Mai 2012 - Die Google-Tochter will ihr Geschäft in der Schweiz weiter voranbringen und hat dazu mit Marc Challandes einen neuen Key Account und Business Development Manager angestellt.

Tamedia startet mit Deindeal-Konkurrent

13. September 2011 - Mit Scoup.ch ist eine weitere Aktionsplattform online gegangen. Hinter der Plattform stecken Tamedia sowie Fashionfriends. Bis Ende Jahr sollen 25 Vollzeitstellen geschaffen werden.

Ringier schnappt sich Deindeal.ch

28. Juni 2011 - Das Medienhaus Ringier hat sich die Mehrheit am Schnäppchenportal Deindeal.ch gesichert.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER