Leshop.ch baut Abholservice an Bahnhöfen aus

Leshop.ch baut Abholservice an Bahnhöfen aus

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
21. Oktober 2013 - Leshop.ch weitet sein Angebot, die online getätigten Einkäufe am Bahnhof abzuholen, aus und stellt neu in Zürich und Bern sogenannte Goodboxen bereit.
Leshop.ch baut Abholservice an Bahnhöfen aus
(Quelle: Leshop.ch)
Ende 2012 lancierte die Migros-Tochter Leshop.ch ein Pilotprojekt, im Rahmen dessen die Kunden ihre online getätigten Einkäufe an Bahnhöfen abholen konnten (Swiss IT Reseller berichtete). Nun baut Leshop.ch seinen Abholservice an den Bahnhöfen aus, wie es in einer Mitteilung heisst. Bestellungen können neu am selben Tag – bei Bestellung bis 10.00 Uhr – ab 16.30 Uhr in den Schliessfächern SBB Goodbox an den Bahnhöfen Zürich und Bern abgeholt werden. Identifiziert wird der Kunde dabei mit einem QR-Code auf dem Smartphone oder der Bestellbestätigung.

Des weiteren feiert Leshop.ch Drive das erste Jubiläum. Das Abholkonzept verzeichnete im ersten Jahr laut Mitteilung 3,5 Millionen Franken Umsatz, über 30'000 Abholungen und 5000 Kunden. Dabei sei der durchschnittliche Warenkorb 110 Franken gross gewesen. "In Frankreich gibt es heute bereits 2500 Drive-Abholstellen verschiedener Anbieter. Zusammen machen sie dieses Jahr voraussichtlich einen Umsatz von über 3,7 Milliarden Euro – das entspricht 3,4 Prozent des Gesamtumsatzes Detailhandel. Wir sehen in der Schweiz noch grosses Potential für dieses Konzept", so Leshop.ch-Geschäftsführer Dominique Locher. Der zweite Drive-Standort im aargauischen Staufen soll voraussichtlich im zweiten Semester 2014 eröffnet werden. (abr)

Weitere Artikel zum Thema

Leshop.ch steigert Umsatz
7. Oktober 2013 - Der Umsatz des Schweizer Online-Supermarkts Leshop.ch konnte in den ersten drei Quartalen 2013 gegenüber der Vorjahresperiode um 7 Prozent auf 118 Millionen Franken gesteigert werden.
Dominique Locher wird Leshop-CEO
22. Juli 2013 - Online-Händler Leshop hat als Nachfolger von Christian Wanner den bisherigen Marketing- und Verkaufsleiter Dominique Locher bestimmt.
Leshop wächst dank vielen Neukunden
3. Juli 2013 - Knapp 20'000 Haushalte kauften im ersten Semester 2013 erstmals bei Leshop ein und sorgten damit für ein Umsatzwachstum auf 82 Millionen Franken.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort:
Name:
E-Mail:
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER