Markus Wolf wird Suse-Schweiz-Chef

Markus Wolf wird Suse-Schweiz-Chef

Artikel erschienen in Swiss IT Reseller 2013/06
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
3. Mai 2013 - Mit Markus Wolf hat Suse einen neuen Country Manager für die Schweiz und Österreich ernannt. Wolf soll die lokale Präsenz des Software-Entwicklers ausbauen.
Markus Wolf wird Suse-Schweiz-Chef
(Quelle: Suse)
Der Open-Source-Software-Entwickler Suse hat Markus Wolf (Bild) per April 2013 zum Country Manager und Sales Director für die Schweiz und Österreich ernannt. In dieser Funktion verantwortet Wolf den Ausbau der lokalen Präsenz, will Suse doch laut Mitteilung seine Geschäftsaktivitäten in Zentraleuropa verstärken. "Die intensive Zusammenarbeit mit Partnern und Kunden hat für Suse oberste Priorität. Mit Markus Wolf haben wir einen Country Manager an Bord, der ein hervorragendes Marktverständnis zu Suse bringt. Wir werden mit ihm und seinem Team in den wichtigen Märkten Österreich und Schweiz die Beziehungen zu unseren Partnern und Kunden intensivieren, so dass diese von der Beratung und dem direkten Zugang zu Suse profitieren können und wir gleichzeitig besser auf ihre Wünsche und Bedürfnisse eingehen können", verspricht Michael Jores, Regional Director Central Europe bei Suse.

Vor seinem Wechsel zu Suse war Wolf bei Oracle Applications tätig und betreute dabei internationale Grosskunden. Weitere Stationen seiner Karriere waren zudem HP und Cisco. (abr)

Weitere Artikel zum Thema

Bechtle Regensdorf wird Suse-Partner
17. April 2013 - Bechtle Regensdorf hat sich als Suse-Partner zertifiziert und verstärkt so laut eigenen Angaben seine Kompetenz für SAP-Hana-Plattformen.
«Ein grosses Thema ist SAP»
1. März 2013 - Mit Stefan Roth hat Suse einen neuen Schweizer Channel Manager verpflichtet, der konsequent auf die Partner setzen will und vor allem im Bereich SAP grosse Marktchancen sieht.
Suse beruft Partner-Verantwortlichen für die Schweiz
30. Januar 2013 - Suse hat Stefan Roth zum Channel-Manager für Österreich und die Schweiz berufen. In dieser Position soll er das Channel-Geschäft weiter ausbauen.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER