Oki Schweiz sucht neuen Verkaufsleiter
Quelle: Oki Schweiz

Oki Schweiz sucht neuen Verkaufsleiter

Oki Schweiz ist auf der Suche nach einem neuen Verkaufsleiter, verlässt doch der bisherige Director Sales & Customer Service, Jörg Ackermann, den Druckerspezialisten.

Artikel erschienen in Swiss IT Reseller 2012/12

     

Jörg Ackermann (Bild) tritt per Ende Jahr als Director Sales & Customer Service von Oki Schweiz zurück und verlässt den Druckerspezialisten. Der 43-Jährige war während zehn Jahren für Oki Schweiz tätig, zuerst als Key Account Manager und später als Verkaufsleiter. Zuvor arbeitete Ackermann bis 2002 für Graphax. Künftig wird er als Inhaber und Geschäftsführer die Leitung einer Schweizer Firma im Markt für Sicherheitsbekleidung übernehmen.


Wer bei Oki Schweiz in die Fussstapfen von Ackermann treten wird, ist noch offen. Die Suche nach einem Nachfolger sei angelaufen, erklärt Walter Briccos, Managing Director von Oki Schweiz.
(abr)


Weitere Artikel zum Thema

Oki Schweiz legt deutlich zu

24. Oktober 2012 - Oki-Schweiz-Chef Walter Briccos zieht eine positive Halbjahresbilanz: Der Umsatz des Druckerherstellers wuchs in den vergangenen sechs Monaten um über 20 Prozent.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Welchen Beruf übte das tapfere Schneiderlein aus?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER