x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

Google präsentiert zwei neue Tablets und neues Nexus-Phone

Google präsentiert zwei neue Tablets und neues Nexus-Phone

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
30. Oktober 2012 - Google hat drei neue Geräte in den Formaten Small, Medium und Large angekündigt: Zum ersten das Smartphone Nexus 4 mit 4,7-Zoll-Display und kabelloser Ladefunktion, zum zweiten ein 7-Zoll-Tablet mit HSPA+ und zum dritten ein 10-Zoll-Tablet, dessen Auflösung höher ist als die des neuesten iPad.
Google präsentiert zwei neue Tablets und neues Nexus-Phone
(Quelle: Google)
Nachdem Google wegen des Wirbelsturms Sandy eine geplante Pressekonferenz in New York absagen musste, wurden die Neuvorstellungen, die man am Event zeigen wollte, kurzerhand via Blog präsentiert. Dabei haben sich die kursierenden Gerüchte rund um ein Smartphone von LG und neue Tablets bestätigt.

Das Smartphone Nexus 4, das Google gemeinsam mit LG entwickelt hat, kommt mit einem 4,7 Zoll Display (1280x768) mit 320 Pixel per Inch (ppi), einem Quad-Core-Prozessor (Qualcomm Snapdragon S4 Pro 1,5 GHz) und 2 GB RAM. Der Speicher beträgt 8 oder 16 GB, die Hauptkamera löst mit 8, die Frontkamera mit 1,3 Megapixel auf. Wie bereits Nokias Lumia 920 kann auch das Nexus 4 kabellos aufgeladen werden. Das Telefon mit dem Abmessungen 134x69x9,1 Millimeter wiegt 139 Gramm und wird für 299 (8 GB) beziehungsweise 349 Dollar (16 GB) verkauft.

Das Nexus 7 wurde von Google derweil "lediglich" aufgebohrt. So ist das Gerät neu auch mit einem Speicher von 32 GB verfügbar, dafür wird die 8-GB-Version nicht mehr weiter produziert. Ausserdem wurde für den mobilen Datenverkehr Support für HSPA+ hinzugefügt. Die 16-GB-Version des Nexus 7 kostet 199, die 32-GB-Ausführung 249 Dollar.


Neu ist hingegen das Nexus 10, welches von Google als "Premium Entertainment Device" angepriesen und das von Samsung produziert wird. Gemäss Google ist das Nexus 10 das Tablet mit der höchsten Auflösung auf dem Markt – nämlich 2560x1600 Pixel beziehungsweise 300 ppi. Zum Vergleich: Das iPad schafft 264 ppi. Im Innern arbeitet ein Dual-Core-Chip, begleitet von 2 GB RAM. Ebenfalls an Bord sind zwei Kameras (5 und 1,9 Megapixel), WiFi, Bluetooth, NFC sowie Micro USB und Micro HDMI. Die Abmessungen betragen 264x178x8,9 Millimeter, das Gewicht wird mit 603 Gramm angegeben. Zur Akkulebensdauer schreibt Google, dass die Stand-by-Zeit 500 Stunden betragen soll, und dass bis zu neun Stunden Videoplayback mit einer Akkuladung möglich ist. Das Nexus 10 mit 16 GB kostet 399 Dollar, die Version mit 32 GB 499 Dollar.

Allen Geräten gemeinsam ist, dass sie mit Android 4.2 (Jelly Bean) bestückt sind. Für das Nexus 10 bringt dies beispielsweise eine Multi-User-Funktion, mit der mehrere Benutzerprofile angelegt werden können, um so Zugriff auf seine persönlichen Mail, Apps und sogar auf seine eigene Musik zu haben. Das Wechseln der Benutzer ist vom Sperrbildschirm aus möglich. Fürs Nexus 4 wird derweil eine Funktion namens Photo Sphere angepriesen, die es erlaubt, 360-Grad-Rundum-Bilder zu schiessen und zu teilen.

Und zu guter Letzt gibt Google bekannt, dass die Entertainment-Funktionen von Google Play auf Europa ausgeweitet werden sollen. So kann man neu auch in Grossbritannien, Frankreich und Spanien Filme bei Google Play kaufen, und ab dem 13. November wird man in Grossbritannien, Deutschland, Frankreich, Italien und Spanien via Google Play auch Musik kaufen können. Ob und wann die Dienste auch in der Schweiz angeboten werden sollen, ist noch offen.

Die neuen Geräte werden ebenfalls ab dem 13. November verkauft, allerdings sind auch sie (offiziell) nicht in der Schweiz verfügbar. Zur Verfügbarkeit hierzulande macht Google keine Angaben. (mw)

Weitere Artikel zum Thema

Google und Samsung sollen an 10-Zoll-Tablet arbeiten
9. Oktober 2012 - Google soll ein weiteres Nexus-Tablet in Arbeit haben, dieses Mal ein Modell mit 10-Zoll-Display. Gebaut werden soll das Tablet, das in punkto Auflösung das iPad übertrumpfen soll, von Samsung.
Nexus 7 ab Mitte September in der Schweiz?
23. August 2012 - In Deutschland soll das Google-Tablet Nexus 7 schon ab dem 30. August im Google Play Store erhältlich sein. In der Schweiz soll es Mitte September werden.
Google erwartet grosse Nachfrage nach Nexus-Tablets
7. August 2012 - Google hat anscheinend bei Nvidia 3 Millionen Tegra-3-Chips für das Tablet Nexus 7 bestellt und will bis Ende Jahr mindestens ebenso viele Geräte absetzen.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER