x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

Mobilezone-Geschäftsleitung wird umgebaut

Mobilezone-Geschäftsleitung wird umgebaut

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
25. September 2012 - Mobilezone verkleinert die Geschäftsleitung von fünf auf drei Mitglieder. Nebst CEO Martin Lehmann gehören Markus Bernhard und Werner Waldburger zur GL.
Mobilezone-Geschäftsleitung wird umgebaut
(Quelle: Mobilezone)
Mobilezone baut seine Führungsstruktur um. Wie das Unternehmen bekanntgibt, wird die Geschäftsleitung von fünf auf drei Mitglieder verkleinert. Sie besteht nun aus CEO Martin Lehmann (Bild), Markus Bernhard (Chief Financial Officer) sowie Werner Waldburger (Chief Product Officer, zuvor Chief Marketing Officer). Mobilezone-Boss Martin Lehmann führt zudem neu direkt die beiden Bereiche Verkauf und Marketing – um Synergien zu nutzen und Abläufe zu vereinfachen, wie es heisst.

Der bisherige Verkaufschef, Dino Di Fronzo, der diese Position seit rund fünf Jahren innehatte und ebenfalls Mitglied der GL war, wird Mobilezone per März 2013 verlassen. Ebenfalls aus der Geschäftsleitung ausscheiden wird zudem Fritz Hauser, Leiter IT & Logistik. Er wird dem Unternehmen aber erhalten bleiben und Teil einer zweiten Führungsebene, die neu etabliert wird und die aus sechs Mitarbeitern besteht. Nebst Hauser sind dies Andreas Fecker (Leiter Finanzen & Controlling), Gregor Vogt (Leiter Marketing & Kommunikation), Markus Gubler (Leiter Geschäftsbereich Repair), Oliver Bachmann (Leiter Geschäftsbereich Festnetztelefonie) und Thomas Gülünay (Leiter Geschäftsbereich Geschäftskunden). (mw)

Weitere Artikel zum Thema

Sunrise TV neu auch bei Mobilezone
20. September 2012 - Sunrise und Mobilezone bauen ihre Partnerschaft weiter aus: Ab nächster Woche ist Sunrise TV in sämtlichen der 140 Mobilezone-Shops erhältlich.
Mobilezone wirtschaftet erfolgreich
24. August 2012 - Mobilezone hat im ersten Halbjahr 2012 sowohl Umsatz als auch Gewinn gesteigert und zeigt sich für das gesamte Geschäftsjahr 2012 trotz eines herausfordernden Marktumfeldes und des Preisdruckes optimistisch.
Mobilezone: Mehr Umsatz, weniger Gewinn
9. März 2012 - Mobilezone hat im vergangenen Jahr einen Umsatz von 305,6 Millionen Franken erwirtschaftet, hat aber beim Gewinn eingebüsst.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER