Schweizer Channel: Windows 8 soll das Geschäft neu beleben

Artikel erschienen in Swiss IT Reseller 2012/09 – Seite 1
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
2. September 2012 - Der Schweizer Channel sieht dem Launch von Windows 8 mit Freude entgegen. Sowohl Distributoren als auch Retailer und andere IT-Dienstleister erhoffen sich vom neuen Betriebssystem von Microsoft Geschäftsmöglichkeiten durch die Entstehung neuer Bedürfnisse und Produkte.
Am 26. Oktober ist es endlich so weit: Windows 8 kommt auf den Markt. Nach monatelangem Warten und Bangen können es nicht nur die Konsumenten kaum noch erwarten, auch viele IT-Unternehmen zählen die Tage, bis das neue Betriebssystem von Microsoft für alle erhältlich ist. Denn mit dem starken Fokus auf Touch-Bedienung und der neuen Metro-Oberfläche bietet Windows 8 zum einen aufregende neue Funktionen, lässt gleichzeitig aber auch viel Spielraum für neue Geschäftsideen. So soll es künftig keinen Unterschied mehr machen, ob eine Aktion durch einen Tipp mit dem Finger auf dem Bildschirm oder einen Mausklick ausgelöst wird – dies wird bei den Kunden neue Bedürfnisse wecken und öffnet sowohl im Software- als auch im Hardware-Bereich neue Möglichkeiten für Produkte und Lösungen. Während «Swiss IT Magazine» den Nachfolger von Windows 7 in der aktuellen Ausgabe bezüglich den neuen Funktionen auf Herz und Nieren untersucht hat, wollte «Swiss IT Reseller» wissen: Was hält der Schweizer Channel von Windows 8, welche Erwartungen haben Distributoren und Retailer aber auch andere IT-Dienstleister an das neue Betriebs­system von Microsoft, und wie wollen sie künftig davon profitieren?

Grosses Interesse

Eines ist bereits jetzt klar: Die Neugierde auf das neue Produkt von Microsoft ist auf allen Seiten gross. Dies bestätigt auch Sales Director Richard Bühler des Software-Asset-Management-Anbieters und Microsoft-Gold-Partners Comsoft Direct: «Wir hatten noch nie so viele Anmeldungen für eine unserer Roadshows wie jetzt bei Windows 8. Jedermann, egal ob IT-Insider oder nicht, liest dieser Tage in irgendeiner Form von Windows 8. Es ist für alle jetzt schon klar, was Microsoft mit der neuartigen Touch-Bedienung will.» Man habe zudem bereits von einigen Comsoft-Kunden gehört, dass sie das neue Betriebssystem, als Ergänzung zum bestehenden Betriebssystem, punktuell für bestimmte Anwendungen und Geräte testen möchten. Auch beim Software-Dienstleistungsunternehmen Noser Engineering, ebenfalls Microsoft-Gold-Partner, ist das grosse Interesse der Kunden bereits deutlich spürbar. «Viele Leute können es nicht erwarten, ein solches Gerät in den Händen zu haben und sich persönlich von Windows 8 zu überzeugen», so Martin Straumann, stellvertretender Business Unit Leiter Microsoft Technologien bei Noser Engineering. Das Unternehmen sei deshalb bereits jetzt an der Entwicklung von Kunden-Apps, welche zum Windows-8-Launch für die Anwender bereit sein werden.
 
1 von 3

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL