Microsoft kauft Yammer

Microsoft kauft Yammer

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
15. Juni 2012 - Das soziale Business-Netzwerk Yammer soll für 1,2 Milliarden Dollar in den Besitz von Microsoft wechseln.
Microsoft kauft Yammer
(Quelle: Yammer)
Microsoft übernimmt das soziale Business-Netzwerk Yammer und legt dafür 1,2 Milliarden Dollar auf den Tisch, wie das "Wall Street Journal" unter Berufung auf mit der Angelegenheit vertraute Personen berichtet. Durch die Akquisition wolle Microsoft seine Office-Suite mit sozialen Features ergänzen. Yammer erlaubt es, private soziale Netzwerke innerhalb von Unternehmen zu errichten und ermöglicht unter anderem interne Umfragen, die Verteilung von Lob oder der gemeinsame Zugriff auf Daten. Allerdings steht noch nicht fest, wann die Übernahme angekündigt respektive abgeschlossen wird. Ein Microsoft-Sprecher wollte gegenüber dem "Wall Street Journal" keine Stellungnahmen abgeben. (abr)

Weitere Artikel zum Thema

Windows-8-Tablets: Microsoft lässt HTC vorerst links liegen
7. Juni 2012 - Microsoft setzt angeblich sehr hohe Massstäbe an die Hersteller der ersten Generation ARM-basierter Tablets mit Windows 8 und lässt einen an der Entwicklung interessierten Hersteller wie HTC beispielsweise erst einmal aussen vor.
Höhere OEM-Preise für Windows 8?
30. Mai 2012 - Gerüchten zufolge will Microsoft die OEM-Lizenzpreise für die kommende Windows-Version 8 deutlich anheben. Jüngsten Meldungen zufolge soll die Preissteigerung mindestens 100 Prozent betragen.
"Forbes": Ballmer ist schlechtester CEO
16. Mai 2012 - Mit Microsoft-Boss Steve Ballmer und Cisco-Chef John Chambers stehen gleich zwei CEOs grosser amerikanischer IT-Unternehmen auf der Liste der CEOs, die laut dem Magazin "Forbes" längst hätten gefeuert werden müssen.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort:
Name:
E-Mail:
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER