Vertriebsflash: Neuer Chef, was nun?

Vertriebsflash: Neuer Chef, was nun?

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
2. März 2012 - Chefwechsel führen in vielen Unternehmen zu Turbulenzen und auch zu Abgängen. Beim Umgang mit dem neuen Vorgesetzten gibt es einige Aspekte, die Vertriebsmitarbeiter beachten müssen. Welche das sind, verrät Personalberater Markus Schefer in seiner aktuellen Kolumne.
Vertriebsflash: Neuer Chef, was nun?
(Quelle: zVg)
Wenn es in der Führungsetage einen Wechsel gibt und man plötzlich mit einem neuen Chef konfrontiert wird, kann es zu Turbulenzen kommen. Dieses Phänomen nimmt Unternehmens- und Personalberater Markus Schefer in seiner neuesten Kolumne für "Swiss IT Reseller" unter die Lupe. Dabei stellt Schefer fest, dass sich gerade überdurchschnittlich erfolgreiche Verkäufer mit Chefwechseln oft schwer tun, da sie oftmals der Meinung sind, eigentlich gar keinen Chef zu brauchen. Zudem sehen sie ihre Sonderstellung gefährdet. Dies kann durchaus passieren, wenn der neue Chef seine Prioritäten anders setzt als sein Vorgänger. Doch auch für den neuen Chef ist die Situation nicht einfach, weiss er doch noch nicht, wem er vertrauen kann. Zudem erwarten die neuen Mitarbeiter oft, dass er zeigt, dass er seiner neuen Aufgabe gewachsen ist und die geeignete Person für den Chefposten ist. Doch mit dieser Strategie kommt man nicht weit. Wie man sich als Vertriebsmitarbeiter also verhalten soll, wenn ein neuer Chef das Ruder übernimmt, verrät Markus Schefer in seiner neuesten Kolumne in der Ausgabe 3 des "Swiss IT Reseller", die am 5. März erscheint. Noch kein Abo? Hier klicken! (abr)

Weitere Artikel zum Thema

Vertriebsflash: Verschwiegenheit als Tugend
6. Februar 2012 - Weshalb gerade für Verkäufer manchmal das Motto "Reden ist Silber, Schweigen ist Gold" zählt, erklärt Personalberater Markus Schefer in seiner ersten Swiss-IT-Reseller-Kolumne im neuen Jahr.
Vertriebsflash: Die Erfolgsfalle
4. Dezember 2011 -
Vertriebsflash: Fehltritt mit Folgen
6. November 2011 -

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort:
Name:
E-Mail:
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER