Schweizer Myriad will Synchronica kaufen
Quelle: Myriad

Schweizer Myriad will Synchronica kaufen

Der Schweizer Handysoftware-Hersteller hat ein Übernahmeangebot für Synchronica eingereicht und will damit seine Leader-Rolle im Bereich Mobile Messaging Software ausbauen.
4. Januar 2012

     

Die Schweizer Myriad Group will den englischen Mobile-Messaging-Spezialisten Synchronica übernehmen und hat eine entsprechende Übernahmeofferte eingereicht. Dies hat der Handysoftware-Hersteller heute bekannt gegeben. Durch den Kauf würde laut Myriad die Position als globaler Leader im Bereich Mobile Messaging Software ausgebaut. Zudem gebe es signifikante Synergien, die man nutzen könne. Und nicht zuletzt seien die Technologien komplementär zueinander, was weitere Chancen eröffne. Wie viel Myriad für Synchronica ausgeben will, bleibt derweil geheim. Gemeinsam hätten die beiden Unternehmen über 100 Operatoren im Bereich Mobilfunk sowie über 20 Hersteller von Handsets als Kunden. (mv)


Weitere Artikel zum Thema

Myriad-Deal mit Vodafone in Indien

26. September 2011 - Das Schweizer Telekom-Software-Haus Myriad hat einen Auftrag von Vodafone Indien erhalten und kann seine Social-Networking- und Messaging-Dienste an indische Kunden ausliefern.

Myriad: Mehr Umsatz als erwartet

7. September 2011 - Dank einiger neuer Kunden konnte die Schweizer Myriad Group in den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahres 2011 den weggefallenen Umsatz des Grosskunden Sagem Wirless etwas kompensieren.

Myriad eröffnet Büros in Indien, Mexiko und Dubai

24. August 2011 - Die Schweizer Myriad Group hat auf das schnelle Wachstum im Mobilfunkbereich in Asien, Nahost, Afrika und Lateinamerika reagiert und drei neue Niederlassungen in diesen Regionen in Betrieb genommen.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER