IT-Know-how für Dienstleister

I2s lädt Führungskräfte und Experten aus Dienstleistungsfirmen und firmeninternen Servicebereichen Ende März zum ersten Dienstleister-Forum nach Rüschlikon ein.
14. Dezember 2011

     

Das Zürcher Beratungs- und Research-Unternehmen i2s führt am 29. März 2012 im Gottlieb-Duttweiler-Institut in Rüschlikon, nach dem ersten Swiss Retail Technology Day vom vergangenen Oktober, erstmals auch ein Dienstleister-Forum durch. Dabei sollen sich Führungskräfte und Experten aus Dienstleistungsfirmen und unternehmensinternen Servicebereichen über Rationalisierungspotentiale und Trends im IT-Bereich informieren können. Im Fokus stehen dabei Themen wie die zeitnahe, effiziente Leistungserfassung, Medienbrüche, manuelle Eingriffe oder nicht durchgängige Anwendungen.

"In einer Branche, die neben der menschlichen Arbeitskraft kaum etwas anderes verkaufen kann, hat IT eine besondere Bedeutung als Effizienzsteigerungspotential. Geschwindigkeit ist hier der Schlüssel zum Geschäftserfolg, denn Arbeitszeit muss in Geld umgewandelt werden", erklärt Eric Scherer, Geschäftsführer von i2s.


Mit SAP, Unit4 und Vertec konnte i2s bereits drei namhafte Hauptsponsoren für das Dienstleister-Forum 2012 gewinnen. Neben ihnen haben unter anderem auch Actricity, Agilita, Ambit, Ams.erp Solution, IFS, Itelligence, Kumavision, Opus Solution und Process Partner ihre Teilnahme als Sponsoren und Aussteller zugesagt. Weitere Informationen und das detaillierte Programm findet sich unter Service-forum.org. (mv)



Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER