Weniger Gewinn für Hitachi
Quelle: Hitachi

Weniger Gewinn für Hitachi

Das Erdbeben in Japan und der starke Yen machen Hitachi zu schaffen und lassen den Gewinn einbrechen.
2. November 2011

     

Hitachi hat die Zahlen für das zweite Quartal des laufenden Geschäftsjahres 2011 bekanntgegeben. Demnach hat der japanische Elektronikkonzern 2,42 Billionen Yen (rund 27,55 Milliarden Franken) umgesetzt, was im Vergleich zur entsprechenden Vorjahresperiode einem Plus von 3 Prozent entspricht. Weniger rosig sieht es derweil beim Gewinn aus. So weist Hitachi einen Nettogewinn von 48 Milliarden Yen aus, während das Unternehmen im zweiten Quartal 2010 noch 72 Milliarden Yen verbuchen konnte. Und der operative Gewinn fiel um 9 Prozent auf 118,2 Milliarden Yen. Hitachi führt den Gewinneinbruch auf das Erdbeben in Japan anfangs Jahr sowie den starken Yen zurück.


Für das gesamte Geschäftsjahr, das im März 2012 endet, prognostiziert Hitachi einen Nettogewinn von 200 Milliarden Yen sowie einen Umsatz von 9,5 Billionen Yen, was einem Plus von 2 Prozent entspricht.
(abr)



Weitere Artikel zum Thema

Erfolgreiches Hitachi Information Forum

23. September 2011 - Zufriedenheit allenthalben am Information Forum 2011, das HDS im Trafo in Baden durchführte. HDS zeigt sich zufrieden mit der Anzahl der Besucher, die Besucher sind zufrieden mit dem Anlass und die Partner mit der Qualität der Besucher.

Hitachi übernimmt NAS-Hersteller Bluearc

8. September 2011 - Die Konsolidierung im Storage-Markt setzt sich fort: Wie Hitachi Data Systems ankündigt, will man Bluarc übernehmen, einen Hersteller von Network-Attached-Storage-Lösungen.

Hitachi eröffnet neuen Sitz in Wallisellen

17. Juni 2011 - Hitachi Data Systems hat gestern seine neuen Büroräumlichkeiten in Wallisellen eingeweiht und durfte dabei rund 200 Gäste begrüssen.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER