Gartner korrigiert Prognose für PC-Verkäufe nach unten

Rund 352 Millionen PCs sollen 2011 weltweit verkauft werden. Das entspricht einem Anstieg von 3,8 Prozent – deutlich weniger, als ursprünglich angenommen.
8. September 2011

     

Die Forscher von Gartner mussten ihre Prognosen für die PC-Verkäufe in den kommenden Jahren nach unten korrigieren. Für das aktuelle Jahr erwarten sie insgesamt 352 Millionen verkaufte PCs, was einer Zunahme von 3,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahr entspricht. Zuvor hatten die Marktforscher einen Anstieg von 9,3 Prozent vorhergesagt. Die Verkaufszahlen für das Jahr 2012 werden derweil auf 404 Millionen Geräte geschätzt und sind damit lediglich noch 10,9 Prozent statt wie erwartet 12,8 Prozent höher als 2011. Grund für die tieferen Prognosen sind die schlechten Verkaufszahlen in Westeuropa und den USA (Swiss IT Reseller berichtete). "Westeuropa leidet nicht nur unter hohen Lagerbeständen, sondern auch unter den wirtschaftlichen Unruhen", so Ranjit Atwal, Research Director bei Gartner. Zudem hätten die Tablets sowie HPs Entscheid, seine PC-Strategie zu überdenken, den PC-Markt aufgerüttelt. (dv)


Weitere Artikel zum Thema

Verkäufe von mobilen Geräten legen um 16,5 Prozent zu

11. August 2011 - Im zweiten Quartal wurden laut Gartner weltweit 428,7 Millionen mobile Geräte verkauft, womit gegenüber dem Vorjahresquartal ein Plus von 16,5 Prozent erzielt wurde. Besonders erfolgreich erweisen sich in der Untersuchungsperiode Smartphones, deren Verkäufe um 74 Prozent anstiegen.

Weltweite IT-Ausgaben legen 2011 um 7 Prozent zu

1. Juli 2011 - Laut der jüngsten Gartner-Prognose steigen die weltweiten IT-Ausgaben im laufenden Jahr um 7,1 Prozent und erreichen das gigantische Volumen von 3,67 Billionen Dollar.

Halbleitermarkt: Gartner senkt Prognose

22. Juni 2011 - Laut den neuesten Zahlen von Gartner werden in diesem Jahr rund 315 Milliarden Dollar mit Halbleitern umgesetzt. Das Wachstum liegt damit etwas unter der bisherigen Annahme.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER