Schweizer Damax geht an Computacenter

Schweizer Damax geht an Computacenter

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
25. Juli 2011 - Der britische IT-Dienstleister Computacenter kauft 80 Prozent des Schweizer Unternehmens Damax für 7,2 Millionen Franken. Die restlichen 20 Prozent werden 2015 übernommen.
Schweizer Damax geht an Computacenter
(Quelle: Computacenter)
Computacenter, einer der führenden europäischen IT-Dienstleister, hat Damax übernommen. Damax mit Sitz im zürcherischen Dietikon beschäftigt rund 100 Mitarbeiter und ist spezialisiert auf Dienstleistungen in den Bereichen IT-Infrastruktur, Netzwerk, Kommunikation und Datenschutz.

Computacenter kauft für 7,2 Millionen Franken 80 Prozent des Aktienkapitals und übernimmt dabei auch 2 Millionen Franken Netto-Cash in der Bilanz. Die übrigen 20 Prozent der Anteile verbleiben zunächst beim Firmengründer Massimiliano D’Auria. D’Auria soll auch bis auf weitere die Geschäfte von Damax leiten. 2015 werden die Briten dann auch diese 20 Prozent übernehmen. Als Kaufpreis wurden hier 3,2 Millionen Franken vereinbart, jedoch ist diese Zahl noch abhängig von den Geschäftsergebnissen in den kommenden 3,5 Jahren.

"Ich freue mich sehr, dass das Damax-Team nun Teil unseres Konzerns ist. Beide Unternehmen arbeiten heute schon eng zusammen und die Schweizer Kolleginnen und Kollegen überzeugen stets durch grosse Kompetenz und hohen Einsatz", so Oliver Tuszik (Bild), CEO und Vorstandsvorsitzender bei Computacenter in Deutschland. "Mit der Übernahme werden wir mit unseren Kunden, die in der Schweiz präsent sind, noch enger zusammenrücken und die Beziehungen zu ihnen weiter vertiefen." (mw)

 

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER