Microsoft lanciert Office 365
Quelle: Microsoft

Microsoft lanciert Office 365

Seit gestern ist die finale Version von Microsofts neuer Cloud-Lösung Office 365 erhältlich. In der Schweiz wird der BPOS-Nachfolger bei über 400 Partnern erhältlich sein, unter anderem bei Swisscom, UPC Cablecom und Digitec.
29. Juni 2011

     

Microsoft-CEO Steve Ballmer hat gestern Abend in New York wie angekündigt höchstpersönlich den Startschuss für Office 365 gegeben, den im vergangenen Oktober präsentierten Nachfolger der Business Productivity Online Suite (BPOS). Office 365 ist ab sofort als finale Version verfügbar.

Office 365 beinhaltet die Cloud-basierten Serverlösungen Exchange Online, Sharepoint Online und Lync Online sowie je nach Version die Office Web Apps oder die komplette Office-Suite. Office Web Apps. Ausserdem soll demnächst auch noch Dynamics CRM Online angeboten werden. Erhältlich ist Office 365 zu einem monatlichen Pauschalpreis pro User in verschiedenen Preismodellen die bei 8 Franken pro Nutzer und Monat beginnen. Weitere Details zu den Preisen und den verschiedenen Abos gibt es hier.


Mehr als 400 Partner werden laut Microsoft gemäss aktuellem Stand in der Schweiz Dienstleistungen rund um Office 365 anbieten. Zu ihnen zählen Swisscom, UPC Cablecom und auch Digitec. "Damit kommen wir einem wachsenden Bedürfnis unserer Kunden im KMU-Markt nach: Schnellstes Internet, kombiniert mit qualitativ hochwertiger Software zu attraktiven Preisen", erklärt Marco Quinter, Managing Director Business Services bei UPC Cablecom. Der Kabelnetzbetreiber wird Office 365 ab sofort anbieten. Roger Wüthrich-Hasenböhler, Leiter KMU bei Swisscom meint derweil, dass KMU von der Zusammenarbeit mit Microsoft profitieren, denn sie verbinde das neue, innovative Office 365 mit der erstklassigen Infrastruktur und dem Service von Swisscom. Anbieten will Swisscom Office 365 ihren Geschäftskunden voraussichtlich jedoch erst ab Ende 2011.
"Swiss IT Magazine" hat die Beta-Version von Office 365, das auf den aktuellen 2010er-Ausgaben der verschiedenen Microsoft-Server-Lösungen basiert, in seiner Mai-Ausgabe unter die Lupe genommen. Im Rahmen einer sechsseitigen, umfassenden Preview zeigen wir nicht nur die verschiedenen Editionen im Überblick, sondern auch, ob Office 365 hält, was es verspricht, und wo die Stärken und Schwächen liegen. (mv)


Weitere Artikel zum Thema

Office 365 erscheint am 28. Juni

6. Juni 2011 - Ende Monat wird Microsoft in New York den Startschuss für Office 365 geben, den Nachfolger der Cloud-Lösung Business Productivity Online Suite (BPOS).

Der Weg zum Office-365-Partner

4. Juni 2011 - Schon bald werden Microsoft-Partner Office 365 in der Schweiz vertreiben können. «Swiss IT Reseller» erklärt die Voraussetzungen, um Office 365 anbieten zu können.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER