x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

Transtec startet indirekten Vertrieb

Transtec startet indirekten Vertrieb

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
23. März 2011 - Transtec will seine Produkte in Zukunft nicht mehr nur direkt, sondern auch über den Channel vertreiben. Mit ersten möglichen Partnern werden derzeit Gespräche geführt.
Die Schweizer Niederlassung von Transtec hat bekannt gegeben, dass man per Anfang Jahr neben dem Direktvertrieb mit dem Aufbau einer Channel-Strategie begonnen hat und sein Portfolio neu auch indirekt verkaufen wird. Eine kleinere Anzahl hochkompetenter und qualifizierter Channel-Partner soll Transtec helfen, auch in Zukunft ein überdurchschnittliches Wachstum sicherzustellen. Um das Ziel zu erreichen, hat Transtec per Anfang Jahre einen eigenen Channel-Manager eingestellt.

"Wir sind mit einigen ausgesuchten, namhaften Schweizer Unternehmen im Gespräch beziehungsweise stehen direkt vor entsprechenden Übereinkünften", erklärt Rainer Scherf (Bild), Geschäftsführer von Transtec Schweiz, auf die Frage, ob es den schon Partnerschaften gibt. Ausserdem sei man auch in Gesprächen mit einem der grössten Value Add Distributoren im Bereich Storage, erklärt Scherf.

Durch den indirekten Vertrieb sollen vor allem die Bereiche Forschung, Entwicklung, Lehre und öffentlicher Bereich sowie der Medical-Sektor stärker adressiert werden. (mv)

Weitere Artikel zum Thema

Transtec vertreibt Supercomputer von Cray
1. Juni 2010 - Cray und Transtec haben eine europäische Vertriebspartnerschaft abgeschlossen. Unternehmen, die an High-Performance-Computing-Infrastrukturen interessiert sind, erhalten bei Transtec ab sofort Cray CX1 Supercomputing-Workstations.
Neue Führung für Transtec
15. März 2010 - Rainer Scherf zeichnet neu als Geschäftsführer von Transtec Computer verantwortlich. Hans-Jürgen Bahde wird Verwaltungsratsvorsitzender.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER