Neuer Leiter Partner Sales bei D-Link

Neuer Leiter Partner Sales bei D-Link

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
16. Februar 2011 - D-Link befördert Thomas Krause und ernennt ihn als Leiter des Partner Sales Team zum Nachfolger von André Pasternak.
Thomas Krause (Bild) ist bei D-Link ab sofort als Leiter Partner Sales für Deutschland, Österreich und die Schweiz (DACH) tätig und verantwortet in dieser Position den Vertrieb über die D-Link Solution Provider, also über Systemhäuser und Value Added Reseller (VAR), in dieser Region. Der 51-Jährige tritt damit die Nachfolge von André Pasternak an, der seit Januar 2011 die Position des Director B2B Channels, D-Link Central & Eastern Europe, innehat.

Der Schwerpunkt von Krauses Aufgabe liege auf dem Vertrieb von Business-Lösungen, der Gewinnung von Spezialdistributoren für die Bereiche IP-Surveillance und Storage sowie auf der persönlichen Betreuung von Named Accounts, wie D-Link mitteilt. Ausserdem falle die Leitung aller Key Accounts sowie Direct Touch Manager in den Tätigkeitsbereich von Krause. Er ist seit 2005 für D-Link tätig, zuletzt war er als Senior Key Account Manager für die Named Accounts in der Schweiz sowie in Süd- und Ostdeutschland zuständig. (abr)

Weitere Artikel zum Thema

D-Link stellt europäisches Management neu auf
14. Januar 2011 - Im Rahmen der Reorganisation hat D-Link die Verantwortlichkeiten des zentraleuropäischen Management-Teams auf Osteuropa ausgeweitet.
D-Link unterstützt Reseller im Bereich Storage
13. August 2010 - Um seinen Resellern fachliches Know-how und Unterstützung im Bereich Storage zukommen zu lassen, hat D-Link eine Storage-Initiative ins Leben gerufen.
D-Link startet neues Fachhändler-Bonusprogramm
5. August 2010 - D-Link hat zusammen mit den Schweizer Ditis Ingram Micro, Littlebit Technology und Rotronic die zweite Runde des "D-Link Business Energizer" Bonusprogramms eingeläutet und die Sieger der erste Runde gekürt.
D-Link erneuert Partnerprogramm
31. Mai 2010 - D-Link plant den Einstieg ins Enterprise-Highend-Geschäft und hat deshalb das Partnerprogramm überarbeitet.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort:
Name:
E-Mail:
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER