Check Point: Neuer Channel Manager für Westschweiz

Check Point: Neuer Channel Manager für Westschweiz

Artikel erschienen in Swiss IT Reseller 2011/01
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
10. Dezember 2010 - Nach Roberto Cipolla als Major Account Manager hat Check Point mit Claudio Guerrieri (Bild) als Channel Manager einen weiteren erfahren Mann für die Region Westschweiz an Bord geholt.
Sicherheitsspezialist Check Point hat mit Claudio Guerrieri einen neuen Channel Manager für die Westschweiz. Zu seinen Hauptaufgaben gehört die Betreuung der rund zwölf zertifizierten Partner in der Romandie. Gemeinsam mit ihnen will Check Point, das seine Produkte ausschliesslich über den Channel vertreibt, in der Region weiter wachsen. Dazu hat man im Juli mit Roberto Cipolla als Major Account Manager bereits einen ersten Schritt getan (Swiss IT Reseller berichtete).

Guerrieri ist gemäss Check Point seit rund 15 Jahren in der ICT tätig, unter anderem bei IBM, wo er den indirekten Vertrieb in den Märkten Tessin und Romandie aufgebaut habe. Ausserdem war Guerrieri auch in verschiedenen Sales-Management-Positionen im direkten und indirekten Vertrieb bei Compaq, HP und CA tätig. (mv)

Weitere Artikel zum Thema

Check Point mit neuem Account Manager für die Westschweiz
2. Juli 2010 - Sicherheitsspezialist Check Point hat Roberto Cipolla zum Major Account Manager für die Westschweiz ernannt.
Check Point übernimmt Liquid Machines
15. Juni 2010 - Mit der Akquisition des Data-Security-Spezialisten aus Massachusetts stärkt Check Point sein Enterprise-Rights-Management-Portfolio.
Neuer Country Manager für Check Point
9. Februar 2010 - Bei Check Point ist neu Christian Fahlke für die Geschäfte in der Schweiz und in Österreich verantwortlich.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort:
Name:
E-Mail:
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER