Swisscom mit neuem Auftritt und neuer Organisation

14. Dezember 2007

     

Der Telekom-Riese Swisscom rüstet sich fürs neue Jahr. Per 1. Januar wolle man die Organisation besser nach den Bedürfnissen der Kunden ausrichten, so die Mitteilung. Durch den Wegfall der Untermarken Swisscom Fixnet, Swisscom Mobile und Swisscom Solutions soll ein einheitliches Erscheinungsbild entstehen. Teil des "angepassten Erscheinungsbildes" sei auch das geänderte Logo mit einem bewegten Bildelement.


Die bisherigen Gruppengesellschaften werden demnach nicht mehr nach Angebot, sondern nach Zielgruppe ausgerichtet. So gibt es künftig die Sparten Privatkunden, kleine und mittlere Unternehmen und Grossunternehmen. Gleichzeitig sollen die Festnetz- und Mobilfunkinfrastruktur wie auch die IT-Plattformen in einem Geschäftsbereich zusammengeführt werden. Damit sei es möglich, den Kunden alle Produkte aus einer Hand und über eine einzige Ansprechstelle anzubieten. (mag)


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER