Exclusive Networks knackt 5-Milliarden-Marke
Quelle: Exclusive Networks

Exclusive Networks knackt 5-Milliarden-Marke

VAD Exclusive Networks kann für das Geschäftsjahr 2023 erstmals einen Umsatz von über 5 Milliarden Euro ausweisen und übertrifft somit die Prognosen, wie CEO Jesper Trolle (Bild) mitteilt.
5. März 2024

     

VAD Exclusive Networks profitiert weiter vom IT-Security-Boom: Für das Geschäftsjahr 2023 meldet das Unternehmen einen Umsatz von 5,15 Milliarden Euro und somit ein Wachstum von 14 Prozent (2022: 4,53 Milliarden Euro). Das vierte Quartal hat dazu 1,59 Milliarden Euro beigetragen, was einem Plus von 9 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum entspricht. Die Nettoeinkünfte für das Gesamtjahr fielen mit 108 Millionen Euro wiederum 8 Prozent höher aus.


Mit Blick auf die Produktsparten ging der Hardware-Anteil am Umsatz von 27 Prozent in 2022 auf 25 Prozent zurück. Die Software-Verkäufe blieben mit 49 Prozent wiederum stabil, während der Anteil von Support und Wartung von 24 auf 26 Prozent stieg. Das cloudbasierte Geschäft machte laut Exclusive Networks übergreifend 32 Prozent aus, was einem Anstieg um 4 Prozentpunkte entspricht.
"Die Ergebnisse des Jahres 2023 übertreffen alle Prognosen und belegen damit ganz eindeutig, dass unser Modell skalierbar ist", sagt Jesper Trolle, CEO von Exclusive Networks. Auch künftig sollen Akquisitionen zu Wachstum und Expansion beitragen. So hatte der VAD im vergangenen Jahr den spanischen Distributor Ingecom sowie den IT-Security-Dienstleister Consigas übernommen.


Für das laufende Jahr rechnet Exclusive Networks mit einem Umsatzwachstum zwischen 10 und 12 Prozent. Der Gewinn (EBIT) soll zwischen 200 Millionen und 210 Millionen liegen. 2023 waren es 186 Millionen. (sta)


Weitere Artikel zum Thema

Exclusive Networks nimmt Quickstart-Service ins Portfolio auf

8. Februar 2024 - Der neue Quickstart-Service von Exclusive Networks unterstützt Reseller und Endkunden bei der Inbetriebnahme von Sicherheitslösungen. Um sein eigenes Know-how zu verbessern, ist auch ein Zuschauen möglich.

Exclusive Networks kann vor allem in EMEA wachsen

10. November 2023 - Exclusive Networks steigerte die weltweiten Umsätze im dritten Quartal um 9 Prozent. Vor allem das EMEA-Geschäft legte zu – während andere Regionen deutlich schwächer abschnitten. CEO Jesper Trolle (Bild) zeigt sich optimistisch für das Gesamtjahr.

Exclusive Networks Switzerland hat zum Solution Powerplay geladen

1. November 2023 - Security-Distributor Exclusive Networks hat seine Partner vergangene Woche zum Solution Powerplay nach Zug geladen – einem Händlerevent unter dem Motto: Eishockey, inklusive Gotthard-Derby.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER