Intel kauft Kno

Intel kauft Kno

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
11. November 2013 - Intel gibt die Übernahme des Software-Anbieters Kno bekannt und will damit seinem Angebot im Education-Bereich einen Schub verleihen.
Intel kauft Kno
(Quelle: Intel)
Kno, ein Anbieter von interaktiven Lehrbüchern und Lernsoftware, wechselt in den Besitz von Intel, wie der Prozessorgigant in einem Blogeintrag schreibt. Das Unternehmen soll in das Education-Angebot von Intel integriert werden. Die Übernahme von Kno erweitere die digitale Bibliothek von Intel auf über 225'000 Titel. Zudem könne man Administratoren und Lehrer mit Tools versorgen, die sie für das Managen und Verfolgen ihres digitalen Lerninhalts brauchen. Wie viel sich Intel die Akquisition hat kosten lassen, wird nicht verraten.

(abr)

Weitere Artikel zum Thema

Intel kauft noch mehr Security
2. Oktober 2013 - Intel übernimmt für 20 Millionen Dollar das Unternehmen Sensory Networks, das im Bereich Netzwerksicherheit tätig ist.
Intel kauft Indisys
16. September 2013 - Prozessorgigant Intel hat das spanische Start-up Indisys übernommen, das auf Spracherkennung spezialisiert ist. Intel soll für die Akquisition rund 26 Millionen Dollar auf den Tisch gelegt haben.
Intel übernimmt Fujitsus Funkmodem-Abteilung
16. August 2013 - Die Abteilung Semiconductor Wireless Products von Fujitsu ist in den Besitz von Intel übergegangen, das durch die Akquisition seine LTE-Expertise weiter ausbauen will.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
SWISS IT RESELLER AUSGABE 2016/04
• «Partner werden nicht mehr mit Hardware reich»
• Netjapan sucht Schweizer Disti
• Susan Conza - Die Logische
• Entschieden gegen Lohnpolizei

Jetzt abonnieren und keine Ausgabe verpassen!
SWICO AKTUELL