Intel kauft Kno

von
11. November 2013 - Intel gibt die Übernahme des Software-Anbieters Kno bekannt und will damit seinem Angebot im Education-Bereich einen Schub verleihen.
Intel kauft Kno
(Quelle: Intel)
Kno, ein Anbieter von interaktiven Lehrbüchern und Lernsoftware, wechselt in den Besitz von Intel, wie der Prozessorgigant in einem Blogeintrag schreibt. Das Unternehmen soll in das Education-Angebot von Intel integriert werden. Die Übernahme von Kno erweitere die digitale Bibliothek von Intel auf über 225'000 Titel. Zudem könne man Administratoren und Lehrer mit Tools versorgen, die sie für das Managen und Verfolgen ihres digitalen Lerninhalts brauchen. Wie viel sich Intel die Akquisition hat kosten lassen, wird nicht verraten.
 


Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
ARTIKEL VERWALTUNG