Citrix mit Umsatzplus und Gewinnrückgang

von +
26. April 2013 - Den Umsatz konnte Citrix im ersten Quartal 2013 im Vergleich zur Vorjahresperiode um 14 Prozent auf 673 Millionen Dollar steigern, der Gewinn sank jedoch um rund 8 Millionen Dollar.
Citrix mit Umsatzplus und Gewinnrückgang
(Quelle: Citrix)
Citrix hat im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres 673 Millionen Dollar umsetzen können. Dies kommt im Vergleich zur entsprechenden Vorjahresperiode, als noch ein Umsatz von 589 Millionen Dollar erwirtschaftet werden konnte, einer Steigerung um 14 Prozent gleich. Dabei konnte das grösste Plus mit 19 Prozent im Bereich Lizenz-Updates erzielt werden. In der EMEA-Region belief sich die Umsatzsteigerung auf 9 Prozent. Der Gewinn hingegen sank gegenüber dem Vorjahr um rund 8 Millionen Dollar. So konnte im ersten Quartal 2012 ein Gewinn von 68 Millionen Dollar, sprich 0,36 Dollar pro Aktie eingefahren werden, während er 2013 bei 60 Millionen Dollar oder 0,32 Dollar pro Aktie lag.

Für das zweite Quartal strebt Citrix einen Umsatz zwischen 705 und 715 Millionen Dollar und einen Gewinn zwischen 0,31 und 0,32 Dollar an. Mit Blick auf das Gesamtjahr rechnet das Unternehmen mit einem Umsatz zwischen 2,95 und 2,98 Milliarden Dollar und prognostiziert einen Gewinn zwischen 1,91 und 1,95 Dollar pro Aktie.
 


Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
ARTIKEL VERWALTUNG