SAP mit hoher Wachstumsrate in der Schweiz

von +
19. April 2013 -  Der Software-Konzern SAP konnte einen Umsatz von 3,6 Milliarden Euro erzielen. Besonders hoch soll die Wachstumsrate in der Schweiz, in Russland und in Grossbritannien gewesen sein.
SAP mit hoher Wachstumsrate in der Schweiz
(Quelle: Vogel.de)
SAP hat den veröffentlichten Unternehmenszahlen zufolge im ersten Quartal 2013 einen Umsatz von 3,6 Milliarden Euro einfahren können. Dies entspricht gegenüber der Vergleichsperiode im Vorjahr, in der 3,35 Milliarden Euro umgesetzt werden konnten, einem Anstieg von 7 Prozent. Analysten sind jedoch von einer höheren Wachstumsrate ausgegangen. Der Gewinn belief sich derweil auf 646 Millionen Euro, was gegenüber Vorjahr (631 Millionen Euro) einem Plus von 2 Prozent gleich kommt.

Die etwas enttäuschenden Zahlen erklärt sich Jim Hagemann Snabe, CEO von SAP, durch Probleme in der Asien-Region. Er ist aber überzeugt, dass sich diese Schwierigkeiten im zweiten Quartal des laufenden Geschäftsjahres wieder legen werden. Ausgesprochen gut performt hat das Unternehmen eigenen Aussagen zufolge in der Schweiz sowie in Russland und Grossbritannien.

Angekurbelt wurde das Geschäft zudem einmal mehr durch SAP Hana, das 86 Millionen Euro zu den Software-Umsätzen beigesteuert hat. Die Gesamt-Software-Umsätze beliefen sich derweil auf 657 Millionen Euro. Für das Gesamtjahr sagt der Software-Gigant einen Umsatz von 5,85 bis 5,95 Milliarden Euro voraus, also ein Plus von 12 bis 14 Prozent gegenüber 2012.

Weitere Artikel zum Thema

SAP verleiht Schweizer DMC Qualitätszertifikat
18. April 2013 - Der Schweizer SAP-Partner Data Migration Consulting hat von den Walldorfern das Active Quality Management Certificate 2013 verliehen bekommen.
SAP-Mann Oliver Bussmann wird Group Chief Information Officer von UBS
12. April 2013 - UBS hat in Oliver Bussmann, heute Global Chief Information Officer bei SAP, einen Nachfolger für Group Chief Information Officer Michele Trogni gefunden. Er wird sein Amt per 1. Juni antreten.
SAP will Europäische Aktiengesellschaft werden
22. März 2013 - Um den internationalen Aktivitäten Rechnung tragen zu können, plant SAP den Formwechsel in eine Europäische Aktiengesellschaft. Die Zustimmung der Aktionäre soll 2014 eingeholt werden.

 


Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail