SAP will Europäische Aktiengesellschaft werden

von +
22. März 2013 -  Um den internationalen Aktivitäten Rechnung tragen zu können, plant SAP den Formwechsel in eine Europäische Aktiengesellschaft. Die Zustimmung der Aktionäre soll 2014 eingeholt werden.
SAP will Europäische Aktiengesellschaft werden
(Quelle: Vogel.de)
SAP plant den Formwechsel des Konzerns von einer AG in eine Europäische Aktiengesellschaft, also eine Societas Europaea (SE). Der Aufsichtsrat von SAP hat dem Vorstand bereits sein Einverständnis zum Unterfangen gegeben. Um den Rechtsformwechsel tatsächlich durchführen zu können, bedarf es jedoch der Zustimmung der Aktionäre. Diese soll 2014 an der Hauptversammlung eingeholt werden.

Der Formwechsel zur SE soll laut der Mittteilung den europaweiten und internationalen Geschäftsaktivitäten von SAP Rechnung tragen. Zudem sollen durch die Rechtsform der Europäischen Aktiengesellschaft die Corporate-Governance-Struktur und die Arbeit der Gesellschaftsorgane optimiert werden können. An den Rechten der Aktionäre werde sich jedoch nichts ändern.

Weitere Artikel zum Thema

SAP-Gründer Plattner gesellt sich zu Gates und Ellison
20. Februar 2013 - Hasso Plattner ist dem Milliardärsclub "The Giving Pledge" beigetreten und hat sich damit bereit erklärt die Hälfte seines Vermögens zu spenden.
SAP Schweiz erzielt 6,2 Prozent mehr Umsatz
23. Januar 2013 - Im abgelaufenen Geschäftsjahr konnte SAP Schweiz den Umsatz um 6,2 Prozent auf 732 Millionen Franken steigern. Besonders erfreulich verlief das Lizenzgeschäft, wo ein zweistelliges Wachstum erzielt werden konnte.
Hasso Plattner stösst monatlich für zehn Millionen Euro SAP-Aktien ab
3. Dezember 2012 - SAP-Mitbegründer Hasso Plattner will in den kommenden 12 Monaten jeden Monat SAP-Aktien im Wert von 10 Millionen Euro verkaufen.

 


Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail