Bull regelt DACH-Verantwortlichkeiten neu

Artikel erschienen in IT Reseller 2013/05

von
9. April 2013 - Um das Geschäft in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu intensivieren, wurde beim französischen Computerhersteller Bull das DACH-Management reorganisiert.
Bull regelt DACH-Verantwortlichkeiten neu
(Quelle: Bull)
Anfang Jahr hat die französische Bull-Gruppe eine Initiative für die optimierte Nutzung digitaler Technologien gestartet, in deren Gefolge nun auch die Verantwortlichkeiten in Deutschland, Österreich und der Schweiz neu geregelt werden. Die Gesamtverantwortung für die Tochtergesellschaften in Österreich und der Schweiz wurde bereits im Februar von Bull-CEO Gerd-Lothar Leonhart (Bild) selbst übernommen.

Die Gesamtverantwortung für das Marketing in der DACH-Region von Bull wie auch von der Tochter Science + Computing übernimmt neu Ulrich Richartz, der bereits seit 1989 für das Unternehmen tätig ist. Markus Leeb, seit letztem Sommer für den Sales-Bereich der deutschen Bull-Niederlassung zuständig, übernimmt als Director Sales neu auch die DACH-Verantwortung.
 


Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
ARTIKEL VERWALTUNG