Crealogix integriert Tochtergesellschaften

von
16. November 2012 -  Die Schweizer Software-Schmiede Crealogix vereinfacht ihre Rechtsstruktur und legt ihre drei operativen Tochtergesellschaften hierzulande zusammen.
Crealogix integriert Tochtergesellschaften
(Quelle: Crealogix)
Um seine Rechtsstruktur zu vereinfachen, vereint der Schweizer Software-Entwickler Crealogix seine drei operativen Tochtergesellschaften Crealogix E-Banking, Crealogix E-Business und Crealogix E-Payment hierzulande, wie es in einer Mitteilung heisst. Künftig tritt die Gesellschaft unter dem gemeinsamen Namen Crealogix auf und hat ihren Geschäftssitz in Zürich. Die bisherigen Tochtergesellschaften werden neu als Geschäftsbereiche von Crealogix weitergeführt und alle Mitarbeiter werden weiter beschäftigt, heisst es weiter. Durch die Anpassung der historisch gewachsenen Rechtsstruktur werden die Vertragsbeziehungen mit Kunden, Lieferanten und Partnern vereinfacht und die internen Prozesse optimiert, begründet Crealogix diesen Schritt.

Weitere Artikel zum Thema

Crealogix baut Bankengeschäft weiter aus
5. Oktober 2012 - Die Schweizer Software-Schmiede Crealogix übernimmt den Advicemanager von C1 Fincon und will damit ihr Bank-2.0-Angebot ausbauen.
Umsatz- und Gewinneinbruch bei Crealogix
28. September 2012 - Der Schweizer Software-Hersteller Crealogix hat im vergangenen Geschäftsjahr sowohl weniger Umsatz als auch weniger Gewinn erzielt. Für das laufende Fiskaljahr prognostiziert das Unternehmen ein organisches Wachstum von 10 Prozent.
Crealogix stösst Transport- und Logistik-Geschäft ab
23. Dezember 2011 - Das Zürcher Softwarehaus Crealogix hat bekanntgegeben, sein Transport- und Logistik-Geschäft per Jahresende zu verkaufen. Man will auf Produkte im Finanzsektor fokussieren.

 


Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail