Unternehmenszahlen & Finanzen – News im Überblick

27. März 2020 - Der Elektronikkonzern Sony ist zwar in verschiedener Hinsicht von der Corona-Krise betroffen, doch ist das Management vorsichtig optimistisch, dass die Gewinnprognosen erfüllt werden können.
27. März 2020 - Infineon hat die Prognose für das Geschäftsjahr 2020 angesichts der Coronavirus-Pandemie zurückgezogen. Ursprünglich wurde von einem Umsatzzuwachs von 5 Prozent ausgegangen.
26. März 2020 - Wie "Blick" von Swisscom-CEO Urs Schaeppi erfahren hat, prüft der Telco die Einführung von Kurzarbeit für die Mitarbeitenden.
25. März 2020 - Wegen der Coronakrise hält Intel mit dem geplanten Aktienrückkauf inne und weist in einer Art Gewinnwarnung darauf hin, die Pandemie könne sich signifikant aufs Business auswirken.
24. März 2020 - Quickline kann erneut ein solides Ergebnis ausweisen. Der Umsatz des Quickline-Verbundes erhöht sich leicht um 0,6 Prozent auf 268 Millionen Franken. Der Umsatz der Holding bewegt sich auf Vorjahresniveau (108 Millionen Franken).
24. März 2020 - Die Sygnum Bank hat eine digitale Version des Schweizer Frankens (DCHF) eingeführt, um schnellere Zahlungen beim Handel mit einer neuen Art von Wertpapieren zu ermöglichen. Die digitalen DCHF-Token werden mit dem entsprechenden Betrag in Schweizer Franken hinterlegt, den Sygnum bei der Schweizerischen Nationalbank (SNB) halten wird.
20. März 2020 - Nachdem das vergangene Jahr erfolgreich abgeschlossen werden konnte, gibt sich das Bechtle-Management infolge der Conronapandemie wenig optimistisch, hält aber dennoch an den früher gesteckten Zielen fest,
19. März 2020 - Asustek Computer hat die Geschäftszahlen für das abgelaufene Fiskaljahr 2019 veröffentlicht und konnte den Gewinn fast verdoppeln. Dennoch prognostiziert der Computerhersteller für das laufende Quartal aufgrund der Coronavirus-Pandemie sinkende Verläufe.
17. März 2020 - Die Umstellung des Lizenzmodells und die gesteigerte Nachfrage nach SaaS beeinflussen das EBITDA und den Umsatz von Crealogix in der ersten Hälfte des Geschäftsjahres 2019/2020.
13. März 2020 - Mobilezone konnte den Umsatz 2019 um 10,7 Prozent auf über 1,3 Milliarden Franken steigern. Rückläufig entwickelten sich die Einnahmen allerdings bei den Mobilfunk- und Festnetzangeboten.
 
Seite 1
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
IT RESELLER TOP 20
Die 20 meistgenannten Firmen in der IT-Reseller-Berichterstattung der vergangenen 90 Tage.
1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
9.
10.
11.
12.
13.
14.
15.
16.
17.
18.
19.
20.
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER