Basler Kantonalbank steigt auf Avaloq Banking System um

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
7. Oktober 2009 - Die Basler Kantonalbank hat die Implementierung der Gesamtbankensoftware von Avaloq erfolgreich abgeschlossen. In einem nächsten Schritt soll die Tochtergesellschaft Bank Coop nachziehen.

Die Basler Kantonalbank (BKB) hat per Anfang Oktober das Avaloq Banking System in Betrieb genommen. Nach einer Implementierungsphase von anderthalb Jahren konnte das Projekt erfolgreich abgeschlossen werden. Der BKB-Konzern will das Avaloq Banking System nun auch bei der Tochtergesellschaft Bank Coop implementieren. Der Start für den Betrieb ist für Januar 2011 geplant.

Nach Angaben von Francisco Fernandez, CEO von Avaloq Evolution, setzen mittlerweile alle grossen Kantonalbanken auf die Avaloq-Gesamtbanken-Software. Dies habe Avaloq zu einem Marktanteil von 42 Prozent verholfen.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER