Wolfgang Hahl wechselt von IBM zur MCL Group

Wolfgang Hahl wechselt von IBM zur MCL Group

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
9. März 2022 - Der langjährige DACH-Channel-Chef von IBM, Wolfgang Hahl (Bild), amtet ab April 2022 als Chief Revenue Officer beim Systemhaus MCL Group und soll dort die Transformation zum Full-Service-IT-Dienstleister massgeblich unterstützen.
Wolfgang Hahl wechselt von IBM zur MCL Group
(Quelle: MCL Group)
Mehrere Jahrzehnte war Wolfgang Hahl (Bild) für IBM tätig, zuletzt seit 2010 als Director of Channel Sales DACH. Nun wechselt der IBM-Manager den Arbeitgeber. Ab April bekleidet er den Posten des Chief Revenue Officer bei MCL IT mit Hauptsitz im deutschen Böblingen. MCL ist im DACH-Raum mit 15 Standorten und knapp 500 Mitarbeitenden vertreten und bezeichnet es als Ziel, zum IT-Champion für den Mittelstand zu werden.

In der neu geschaffenen CRO-Position soll Wolfgang Hahl die Marke MCL und die Kundenansprache optimieren und die Schlagkraft der Vertriebsorganisation im Hinblick auf Managed Services erhöhen, wie es in der Mitteilung heisst. Dabei soll er eine tragende Rolle bei der Transformation der Gruppe vom Systemhaus zum Full-Service-IT-Dienstleister im deutschsprachigen Raum einnehmen.

"Wir sind sehr stolz, dass wir mit Wolfgang eine ausgewiesene IT-Persönlichkeit von der MCL-Story überzeugen konnten, und sind uns sicher, dass er unsere Sales-Organisation auf ein neues Niveau bringen wird", führt MCL Group CEO Alex Wolff aus. "Bei IBM hat Wolfgang über viele Jahre Erfahrungen im Senior Management gesammelt und zahlreiche Change- und Transformationsprozesse angestossen und begleitet. Seine Expertise ist für die MCL Group und das gesamte Team sehr wertvoll." (ubi)

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort:
Name:
E-Mail:
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER