Mobilezone steigert Umsatz und Gewinn

Mobilezone steigert Umsatz und Gewinn

(Quelle: Mobilezone)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
26. August 2019 - Mobilezone kann auf ein erfolgreiches erstes Halbjahr 2019 zurückblicken. Sowohl Umsatz als auch Gewinn konnten gesteigert werden, dementsprechend wurde auch der Ausblick auf das Jahresergebnis erhöht.
Mobilezone meldet für das erste Halbjahr 2019 ein gutes Ergebnis, das im Rahmen der Erwartungen lag. Der Umsatz stieg um 8 Millionen Franken auf 569 Millionen Franken, während das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) um 0,6 Millionen Franken auf 23,6 Millionen Franken kletterte. Und auch der Gewinn vergrösserte sich, wenn auch nur leicht um 1,5 Prozent auf 17,1 Millionen Franken. Aus diesem Grund erhöht Mobilezone die im März 2019 kommunizierten Erwartungen von 50 bis 55 Millionen Franken für das Jahresergebnis 2019 um 6 Millionen Franken.

Laut Mobilezone entwickelte sich das Schweizer Retailgeschäft sehr erfreulich. Mit 146'000 verkauften Verträgen (Postpaid, Internet und TV) konnten die Vorjahreszahlen um 6 Prozent übertroffen werden. Ausserdem konnten die verkauften Dienstleistungen (Datentransfer, Einrich­ten von Smartphones und weitere Services) in den Filialen um 0,1 Millionen auf 1,4 Millionen Franken gesteigert werden. Und auch der Umsatz mit Zubehör stieg um 5,7 Prozent auf 9,3 Millionen Franken. Und schliesslich war auch der B2B-Bereich erfolgreich und konnte die Dienstleistungen Fleetmanagement und Mobility Services auf 1,1 Millionen Franken erhöhen. Weniger gut erging es dem Segment Service Providing. So sank der Umsatz um 10 Millionen Franken auf nunmehr 37,9 Millionen Franken. Die Profitabilität des Reparatur- und Service-Geschäfts in der Schweiz und in Österreich lag laut Mobilezone unter dem Ergebnis des Vorjahres. (luc)

Weitere Artikel zum Thema

Swisscom und Mobilezone kümmern sich um Smartphones des Kantons Basel-Stadt
16. Juli 2019 - Swisscom und Mobilezone konnten eine öffentliche Ausschreibung für sich gewinnen und kümmern sich ab dem Herbst um das Mobile Device Management des Kantons Basel-Stadt.
UPC Shop-in-Shops bei Mobilezone
1. Juli 2019 - UPC bezieht erstmals eigene Ladenflächen in bestehenden Shops. Mit dem neuen Angebot will man die Kundschaft besser über UPC-Angebote beraten können.
Rekordumsatz und neuer stellvertretender CEO für Mobilezone
12. März 2019 - Neben einem Rekordumsatz im Geschäftsjahr 2018 verkündet Mobilezone die Einstellung eines neuen stellvertretenden CEO in der Person von Murat Ayhan (Bild) sowie den erfolgreichen Start der neuen Tochter TPHCom.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER