Nintendo stellt Switch Lite vor

Nintendo stellt Switch Lite vor

(Quelle: Nintendo)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
11. Juli 2019 - Nintendo hat auf den Herbst die mobile Konsole Switch Lite angekündigt. Die Konsole ist etwas leichter als die mobile Version der Switch, kann aber nicht an den TV gehängt werden.
Nintendo hat Switch Lite vorgestellt, quasi eine rein mobile Version der seit 2017 erhältlichen Konsole Switch. Im Gegensatz zur Switch-Konsole, die optional ebenfalls mobil verwendet werden kann, ist Switch Lite ausschliesslich auf den mobilen Betrieb ausgelegt, kann also nicht an den Fernseher angeschlossen werden. Switch Lite kommt mit einem 5,5-Zoll-Display mit 720p-Auflösung (anstelle des 6,2-Displays von Switch) und fest verbauten Controllern. Eine Vibrationsfunktion und eine IR-Bewegungskamera fehlen. Das Gewicht liegt mit 276 Gramm rund 120 Gramm unter dem der "normalen" Switch-Version, der Akku soll nichtsdestotrotz rund 30 Minuten länger halten als beim grossen Bruder, nämlich mehr als sechs Stunden, je nach Game. Einen Vergleich der beiden Konsolen-Versionen bietet Nintendo an dieser Stelle.

Erscheinen soll Switch Lite am 20. September in drei Farben für 200 Dollar. Switch Games, die bereits heute im mobilen Betrieb laufen, werden auch Switch Lite unterstützen. (mw)

Weitere Artikel zum Thema

Nintendo bringt NES Classic Mini ein zweites Mal auf den Markt
14. Mai 2018 - Nintendo ist mit dem Nintendo Classic Mini vor anderthalb Jahren ein Hit gelungen. Nun soll die ausverkaufte Minikonsole nochmals auf den Markt gebracht werden.
Verkäufe von Playstation, Xbox und Nintendo rücken zusammen
23. Februar 2018 - Microsoft konnte im vergangen Januar so viele Xbox One-Konsolen verkaufen, wie nie zuvor. Auch die anderen Konsolenhersteller verzeichnen derweil Zuwächse bei den Verkäufen. Sony, Nintendo und Microsoft sollen bei den Einnahmen nicht mehr weit auseinanderliegen.
Nintendo hat 10 Millionen Switch-Konsolen ausgeliefert
13. Dezember 2017 - Seit dem Launch Anfang März hat Nintendo weltweit 10 Millionen Switch-Konsolen verkauft. Die Verkaufszahlen entsprechen jenen von Sonys PS4, wobei bei Nintendo der Weihnachtsverkauf noch nicht zum Tragen gekommen ist.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER