Mobilezone hat SH Telekommunikation Deutschland übernommen

Mobilezone hat SH Telekommunikation Deutschland übernommen

(Quelle: Mobilezone)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
19. Juni 2019 - Mobilezone meldet den Vollzug der Akquisition des Online-Anbieters SH Telekommunikation Deutschland und der Kapitalerhöhung von 4 Millionen Aktien aus genehmigtem Kapital.
Mobilezone hat die Übernahme des in Deutschland ansässigen Unternehmens SH Telekommunikation Deutschland mit Sitz in Köln am 18. Juni 2019 erfolgreich vollzogen. SH Telekommunikation Deutschland vermarktet als unabhängiger Online-Anbieter vertrags­gebundene Mobilfunkangebote. Mit der Übernahme festigt und stärkt Mobilezone seine Präsenz in Deutschland und insbesondere die Kompetenz im E-Commerce mit der Online Plattform www.sparhandy.de.

In diesem Zusammenhang wurde das Aktienkapital um 4 Millionen Aktien aus genehmigtem Kapital unter Ausschluss der Bezugsrechte um 40'000 Franken auf 447'812.13 Franken erhöht, eingeteilt in 44'781'213 Namenaktien mit einem Nennwert von je 0.01 Franken. Die Kotierung und der erste Handelstag der neuen Namenaktien an der SIX Swiss Exchange werden für den 24. Juni 2019 erwartet. Die Kapitalerhöhung erfolgte im Rahmen der Kaufpreiszahlung.

Durch den Vollzug der Akquisition wurden an die Verkäufer 4'466'376 Aktien übertragen und der Barkaufpreis von 37,5 Millionen Euro überwiesen. Die Verkäufer von SH haben sich im Rahmen einer Lock-Up Vereinbarung verpflichtet, 50 Prozent der Aktien während zwei Jahren und die weiteren 50 Prozent während drei Jahren zu halten. (ubi)

Weitere Artikel zum Thema

Mobilezone arbeitet an einer digitalen Plattform für alles
30. März 2019 - Ein neues ERP- und Kassensystem sowie ein neuer Online-Shop sind die ersten Etappen der Omnichannel-Strategie von Mobilezone, deren Ziel eine allumfassende Plattform für sämtliche Angebote ist.
Mobilezone konkretisiert Kapitalerhöhung
9. März 2018 - Mit der Herausgabe von knapp 8,6 Millionen neuer Namenaktien will Mobilzone das Kapital um 80 Millionen Franken erhöhen. Die neuen Namenaktien stehen ab 15. März zum Bezug bereit.
Mobilezone übernimmt deutsche TPHCom
22. Dezember 2017 - Mobilezone plant, über ihre deutsche Tochtergesellschaft Einsamobile für 50 Millionen Euro den deutschen Telekommunikationsanbieter TPHCom zu übernehmen.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER