Bechtle und IBM bauen Zusammenarbeit bei Managed Services aus

Bechtle und IBM bauen Zusammenarbeit bei Managed Services aus

(Quelle: Bechtle)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
13. März 2019 - Im Rahmen der Vereinbarung wechseln rund 350 Mitarbeitende von IBM zu Bechtle. Vergleichbare Rochaden gab es bereits 2005 und 2013.
Der Neckarsulmer IT-Dienstleister Bechtle und IBM haben einen Vertrag über eine Zusammenarbeit im Bereich Managed Services geschlossen. Im Rahmen der erweiterten Kooperation wechseln gut 350 Mitarbeitende auf den 1. April 2019 von IBM zu Bechtle. Die Mitarbeitenden sind bei unterschiedlichen Kunden vor Ort oder an Standorten von IBM in Deutschland tätig und erbringen Dienstleistungen im Bereich Design, Beratung und Betrieb von Applikationen und Datacenter Services.

Bechtle Onsite Services übernimmt mit dem Abkommen Infrastrukturdienstleistungen im Auftrag von IBM Deutschland. IBM bleibt seinen Kunden gegenüber in der Vertragsverantwortung. Die Kunden profitieren, so die Mitteilung, vom breiteren lokalen Netzwerk der Bechtle-Gruppe und von der technologischen und internationalen Kompetenz von IBM.

Bechtle und IBM unterhalten seit 34 Jahren intensive Geschäftsbeziehungen. Der neue Vertrag ist der dritte seiner Art, baut die Partnerschaft der beiden Unternehmen weiter aus und erweitert die Managed-Services-Aktivitäten von Bechtle. (ubi)

Weitere Artikel zum Thema

Rekordzahlen bei Bechtle
6. Februar 2019 - Mit Umsatz- und Gewinnsteigerungen im zweistelligen Bereich verlief das Geschäftsjahr 2018 für den Neckarsulmer IT-Konzern Bechtle mit grossem Erfolg. Der Vorstandsvorsitzende zeigt sich sehr zufrieden.
Hanspeter Oeschger übernimmt Ruder von Bechtle in der Schweiz
14. Januar 2019 - Hanspeter Oeschger, Geschäftsführer des IT-Systemhauses Bechtle Steffen, ist zum Bereichsvorstand Bechtle IT-Systemhaus & Managed Services Schweiz ernannt worden. Damit verantwortet er die übergreifende strategische und operative Ausrichtung der Bechtle IT-Systemhäuser in der Schweiz.
Bechtle kauft CAD- sowie Security-Spezialisten
21. Dezember 2018 - Bechtle übernimmt in Deutschland zwei Unternehmen – zum ersten den Security-Spezialisten Bücker, zum anderen die CAD-Schmiede Coffee.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER