Nettoverlust und weniger Umsatz bei Kudelski

Nettoverlust und weniger Umsatz bei Kudelski

(Quelle: Pixabay)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
27. Februar 2019 - Ein kostspieliges Restrukturierungsprogramm und die schwächelnde Digital-TV-Sparte machen dem Westschweizer Sicherheitsunternehmen Kudelski zu schaffen. Der Umsatz sank im Geschäftsjahr 2018, und nach Abzug der Umbaukosten resultiert ein Nettoverlust.
Das Geschäftsjahr 2018 lief beim Sicherheitsspezialisten Kudelski Group nicht wie von den Analysten erwartet. Der Umsatz sank von 1012,1 Millionen US-Dollar auf 919,7 Millionen – ein Minus von 9,1 Prozent. Massgeblich für den Umsatzverlust sei das Digital-TV-Segment, das um 72,1 Millionen schrumpfte. Dazu kam ein Restrukturierungsprogramm, das auf den Gewinn schlug: Während das operative Ergebnis ohne Berücksichtigung der Restrukturierungskosten bei 32,9 Millionen Dollar zu liegen käme, resultiert inklusive dieser Kosten ein operatives Minus von 7,3 Millionen Dollar.

Für 2019 erwartet Kudelski leicht steigende Umsätze. Das Unternehmen will zudem vermehrt in Zukunftssegmente wie IoT und Blockchain investieren und den Kundenstamm im Segment Cybersecurity erweitern: Erst kürzlich hat Kudelski Security den Launch eines Blockchain-Zentrums bekanntgegeben. (ubi)

Weitere Artikel zum Thema

Kudelski Security eröffnet neue Niederlassung in Zürich
13. Juni 2018 - Kudelski Security eröffnet einen neuen Firmenstandort in Zürich. Man wolle damit der steigenden Nachfrage nach Cybersecurity-Dienstleistungen und -Lösungen im DACH-Markt gerecht werden, so das Unternehmen.
IoT-Partnerschaft zwischen U-Blox und Kudelski
22. Mai 2018 - Im Rahmen einer Partnerschaft wird die IoT-Security-Suite von Kudelski künftig in die Produkte von U-Blox integriert.
Kudelski 2017 deutlich hinter Erwartungen
14. Februar 2018 - Kudelski musste im Geschäftsjahr 2017 einen deutlichen Ergebnisrückgang verbuchen und blieb hinter den Erwartungen zurück.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort:
Name:
E-Mail:
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER