Check Point akquiriert Dome9

Check Point akquiriert Dome9

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
25. Oktober 2018 - Check Point hat bekannt gegeben, das Unternehmen Dome9 akquiriert zu haben. Damit will der Security-Anbieter die eigene Position im Bereich Cloud Security stärken.
Check Point akquiriert Dome9
(Quelle: Check Point)
Check Point, Anbieter von Cyber-Sicherheitslösungen, hat bekannt gegeben, Dome9 aus Tel Aviv, Israel, übernommen zu haben. Die Übernahme soll "die voll konsolidierte Infinity-Architektur- und das Cloud-Sicherheitsangebot von Check Point um fortschrittliche Funktionen zur Richtliniendurchsetzung und zum Cloud-Schutz erweitern", so das Unterhmen.

Dome9 wurde 2011 gegründet und hat sich seitdem einen Namen als Sicherheits- und Compliance-Anbieter für den schnellen Einsatz in der Public Cloud gemacht. Dome9-Kunden nutzen die Plattform, um Multi-Cloud-Bereitstellungen über Amazon AWS, Microsoft Azure und Google Cloud zu sichern. Das Unternehmen bietet Cloud-basierte Sicherheitsfunktionen, einschliesslich Sicherheitsvisualisierung, Compliance- und Governance-Automatisierung, privilegiertem Identitätsschutz sowie Cloud-Traffic- und Ereignisanalyse, die sichere und kontrollierbare Cloud-Bereitstellungen ermöglichen.

"Dome9 und Check Points Cloudguard bieten zusammen die beste Cloud-Sicherheitslösung der Branche. Die Plattform von Dome9 wird die Infinity-Architektur von Check Point um Funktionen für Rich Cloud-Management und aktive Richtliniendurchsetzung erweitern. Insbesondere mit der Ergänzung der Cloudguard-Sicherheitsproduktfamilie wird unsere nun breite Lösung in der sich schnell verändernden Cyber Security-Welt noch differenzierter", so Gil Shwed, Check Point CEO. "Cyberangriffe der 5. Generation zielen zunehmend auf Enterprise-Cloud-Umgebungen ab, deshalb muss unsere Gen V-Cybersicherheitslösung diesen Vektor wirksam schützen. Die Übernahme wird unsere Fähigkeit verbessern, die Vorteile der Cloud mit der kritischen Sicherheit zu verbinden, die von den Netzwerken, Endpunkten und Rechenzentren bis hin zur Cloud und Mobile unternehmensweit reichen muss." (swe)

Weitere Artikel zum Thema

IBM und Check Point gehen Kooperation ein
29. Februar 2016 - Check Point und IBM schmieden eine Allianz im Kampf gegen die Cyberkriminalität. Von der Zusammenarbeit sollen beide Unternehmen sowie deren Partner profitieren können.
Check Point und Nomasis geben Partnerschaft bekannt
19. Januar 2016 - Check Point Schweiz gibt eine strategische Partnerschaft mit Nomasis bekannt, in deren Rahmen Nomasis das Angebot um Check Point Mobile Threat Prevention ausbaut.
Sophos und Check Point spannen zusammen
28. August 2014 - Um ihren Kunden eine einfache Netzwerkzugriffskontrolle für mobile Geräte zu ermöglichen, haben Sophos und Check Point eine Partnerschaft abgeschlossen. Im Zuge derer sollen die Lösungen der beiden Unternehmen miteinander kombiniert werden.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER