Sesselrücken im Microsoft-Verwaltungsrat

Sesselrücken im Microsoft-Verwaltungsrat

(Quelle: Microsoft)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
22. Oktober 2015 - Am kommenden 2. Dezember stellen sich mit Sandra Peterson und Padmasree Warrior zwei Frauen zur Wahl in Microsofts Board of Directors.
Microsoft hat bekannt gegeben, dass sich an der kommenden Hauptversammlung des Konzerns am 2. Dezember zwei neue Mitglieder zur Wahl in das Board of Directors stellen. Es sind dies Sandra Peterson, Group Worldwide Chairman bei Johnson & Johnson sowie Padmasree Warrior, die bis anhin als Strategic Advisor für Cisco tätig war. In den Jahren 2012 bis 2015 bekleidete Warrior das Amt des Chief Technology Officer beim Netzwerkspezialisten.

In dem Zusammenhang wurde ebenfalls mitgeteilt, dass sich Maria Klawe, President vom Harvey Mudd College, nicht mehr zur Wahl stellen wird. Sie gehörte dem Gremium seit 2009 an.

Aktuell gehören Microsofts Board of Directors zehn Mitglieder an, darunter zwei Frauen. Würden beide Kandidatinnen, die sich am 2. Dezember zur Wahl stellen, gewählt, würde die Zahl der Mitglieder auf 11 und der Frauenanteil auf 3 ansteigen. (rd)

Weitere Artikel zum Thema

Änderung im Microsoft-Verwaltungsrat
17. September 2014 - Teri List-Stoll von Kraft und Charles W. Scharf von Visa sitzen neu im Board of Directors von Microsoft. Ausserdem wurde die Dividende bekannt gegeben.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER