Alcatel-Lucent Enterprise neu mit DACH-Organisation

Alcatel-Lucent Enterprise neu mit DACH-Organisation

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
30. März 2015 - Nach der kürzlich erfolgten Übernahme durch den chinesischen Investor Huaxin gibt es bei Alcatel-Lucent Enterprise neu nur noch eine DACH-Region unter der Führung von Marcus Hänsel.
Alcatel-Lucent Enterprise neu mit DACH-Organisation
(Quelle: Alcatel-Lucent Enterprise)
Anfang Oktober 2014 hat der Netzwerkausrüster Alcatel-Lucent sich von seinem Enterprise-Geschäft getrennt und es an den chinesischen Investor China Huaxin verkauft (Swiss IT Reseller berichtete). Nun kommt es zu einer Restrukturierung: Die bisher eigenständigen Ländergesellschaften in Deutschland, Österreich und der Schweiz werden in einer DACH-Organisation zusammengefasst.

Durch die Zusammenlegung will Alcatel-Lucent Enterprise Synergien in der Region nutzen. Zudem sollen damit die Voraussetzungen für ein einheitliches Partnermodell geschaffen werden, das laut Medienmitteilung bewährte Erfolgsrezepte in der gesamten Region umsetze und dem Unternehmen und seinen Business-Partnern noch bessere Vertriebschancen eröffne.
Die Restrukturierung führt natürlich auch zu personellen Veränderungen. Der bisherige General Manager Germany Marcus Hänsel (Bild) amtet neu als Vice President der neuen DACH-Region von Alcatel-Lucent Enterprise. Gleichzeitig wurde Volker Brunner an Bord geholt und zum Chief Operating Officer (COO) der neuen Organisation ernannt.

Die Vertriebsverantwortung in Deutschland, Österreich und der Schweiz soll derweil unverändert bleiben. Zudem will das Unternehmen in diesem Jahr die Zahl der Mitarbeiter in Vertrieb und Business Development um 20 Prozent steigern. "Die enge Zusammenarbeit mit unseren Partnern ist nach wie vor sehr wichtig für uns. Wir geben ihnen auch künftig die bestmögliche Unterstützung, denn ihr Erfolg ist unser Erfolg", meint Marcus Hänsel. (mv)

Weitere Artikel zum Thema

Alcatel-Lucent mit Sparprogramm auf Kurs
31. Oktober 2014 - Im dritten Quartal konnte Alcatel-Lucent den bereinigten Quartalsverlust von 186 Millionen Euro im Vorjahr auf 9 Millionen Euro verringern. Trotz Umsatz-Rückgang schossen die Aktien um 16 Prozent in die Höhe.
Alcatel-Lucent Enterprise: Alles bleibt, wie's war
16. Oktober 2014 - Nach der Übernahme von Alcatel-Lucent Enterprise durch Huaxin soll für die Schweizer Partner vorerst alles beim Alten bleiben. Wandeln will sich das Unternehmen aber trotzdem.
Alcatel-Lucent verkauft Enterprise-Sparte
3. Oktober 2014 - Der Netzwerkausrüster Alcatel-Lucent trennt sich von seinem Enterprise-Geschäft und verkauft die Sparte für 202 Millionen Euro an den chinesischen Investor China Huaxin.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER