Thomas Merki gestorben

Thomas Merki gestorben

Artikel erschienen in Swiss IT Reseller 2004/15
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
6. September 2004 -
Thomas Merki gestorben
Der frühere IT-Leiter von Tech Data Schweiz ist letzten Dienstag im Alter von 44 Jahren beim Joggen an Herzversagen gestorben.
Thomas Merki hat bei Tech Data selbstentwickelte CMS- und CRM-Systeme und E-Tools und SAP R/3 in der Schweiz als Pilotland eingeführt. Der 2003 zum Zentraleuropachef berufene Andreas Dürst holte ihn im Juli 2003 nach Deutschland. Merki war zuletzt als IT-Director für die Central Region (Deutschland, Österreich, Schweiz, Tschechien und Polen) des Broadliners verantwortlich. Thomas Merki war nicht nur als sehr engagierter Manager, sondern auch als humorvoller und herzlicher Zeigenosse bekannt.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER