Kioxia

in der Berichterstattung von


7. Oktober 2020 - Der Memory-Hersteller Kioxia will laut einem Medienbericht den verschobenen Börsengang nun doch noch im Lauf von 2020 angehen.
28. September 2020 - Kioxia hat angekündigt, den für 6. Oktober geplanten Börsengang zu verschieben. Als Grund nennt der Hersteller von Speicherchips die schwierige Marktlage und die Entwicklungen in Bezug auf die Verbreitung von COVID-19.
2. Juli 2020 - Kioxia, Anbieter von Speicherlösungen, gibt bekannt, dass die Übernahme des Geschäftsbereich Solid State Drive (SSD) von Lite-On Technology, der Solid State Storage Technology Corporation und ihrer angegliederten Unternehmen abgeschlossen wurde.
15. April 2020 - Die bisherigen Produkte von Toshiba Memory kommen nach der Umbenennung des Herstellers in Kioxia nun ebenfalls unter der Marke Kioxia sowie in komplett neuem Look-and-Feel daher.
21. Februar 2020 - Die starke Nachfrage seitens der Data-Center-Kunden sorgte dafür, dass die globalen Umsätze mit NAND-Flash-Speicher im vierten Quartal letzten Jahres um 8,5 Prozent auf 12,5 Milliarden Dollar kletterten.
30. September 2019 - Ab 1. Oktober 2019 heisst Toshiba Memory Europe neu Kioxia Europe. Damit einher geht auch ein Rebranding, weshalb vor dem offiziellen Namenswechsel nun auch das neue Firmenlogo präsentiert wird.
19. Juli 2019 - Toshiba Memory wird per 1. Oktober in Kioxia umbenannt. Dabei handelt es sich um ein Kunstwort, das sich aus dem japanischen Kioku und dem griechischen Axia zusammensetzt.
 
 
 
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER