Alphabet

in der Berichterstattung von


31. Juli 2020 - Zum ersten Mal sind die Quartalsumsätze von Googles Mutterkonzern Alphabet tiefer als in der Vorjahresperiode ausgefallen. Allerdings wurde seitens der Marktbeobachter mit noch tieferen Zahlen gerechnet.
28. Juli 2020 - Google erlaubt es Mitarbeitern, noch bis Juli 2021 von zu Hause aus zu arbeiten, wodurch sich die ursprünglich für Ende dieses Jahres geplante Rückkehr ins Büro verzögert.
13. Juli 2020 - Unter den bestbezahlten CEOs der USA sind auch etliche Chefs von IT-Konzernen. Am besten verdient jedoch Tim Cook, der mit einem Gehalt von 133 Millionen Dollar auf Platz zwei hinter Elon Musk steht.
30. April 2020 - Der Quartalsgewinn von Google-Mutterkonzern Alphabet kam deutlich unter den Erwartungen zu liegen. Hingegen überstieg der Umsatz die Prognosen der Marktbeobachter und die Aktie konnte deutlich profitieren.
20. Februar 2020 - Google hat die Übernahme von Cornerstone bekanntgegeben, einem niederländischen Unternehmen, das sich darauf spezialisiert hat, Unternehmen bei der Migration ihrer Legacy-Arbeitslasten von Grossrechnern in Public Clouds zu unterstützen.
4. Februar 2020 - Alphabet hat fürs vierte Quartal einen Umsatz von 46,08 Milliarden Dollar vermeldet – ein Plus von 17 Prozent und damit das geringste Wachstum seit Jahren. Überraschend wies das Google-Mutterhaus erstmals detaillierte Umsätze fürs Cloud- und Youtube-Geschäft aus.
30. Oktober 2019 - Laut einer "Reuters"-Meldung ist der Alphabet-Konzern an Fitbit interessiert. Es habe ein entsprechendes Übernahmeangebot gegeben. Die Fitbit-Aktie erlebt deshalb einen Höhenflug.
29. Oktober 2019 - Während das Google-Mutterhaus Alphabet den Umsatz im dritten Quartal 2019 um 20 Prozent auf rund 40,5 Milliarden Dollar steigern konnte, musste es beim Gewinn einen Rückgang hinnehmen.
26. Juli 2019 - Das Google-Mutterhaus Alphabet kann mit überzeugenden Quartalszahlen aufwarten. Der Umsatz liegt über den Erwartungen, der Gewinn wurde verdreifacht.
30. April 2019 - Alphabet vermeldet für das erste Quartal des laufenden Geschäftsjahres einen Umsatz von 36,3 Milliarden Dollar – ein Plus von 17 Prozent. Die Erwartungen wurden damit aber verfehlt.
 
Seite 1
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER