** Apple Switzerland AG Unternehmensdaten - Swiss IT Reseller

Apple Switzerland AG

Löwenstr. 29
8001 Zürich
Telefon
044 877 91 91
Fax
044 877 91 99
URL
www.apple.com/ch

Informatik & Kommunikation
Server - Desktop-PC - Notebooks - Netbooks - Tablet-PC - Smartphones - Displays - Eingabegeräte - Apple - Multimedia-Software - Web-Browser - Harddisks extern - Online-Services - WLAN - Utilities

Unterhaltungselektronik
Multimedia-Player - Handys & Zubehör - Set-Top-Boxen - Gadgets
Quelle: map.search.ch

Apple

in der Berichterstattung von


29. Mai 2020 - Apple hat zum nicht genannten Preis das kanadische Unternehmen Inductiv übernommen. Mit den Maschine-Learning-Technologien des Start-ups soll Apple die Datenqualität in Siri verbessern wollen.
18. Mai 2020 - Apple kauft das VR-Tech-Unternehmen Nextvr für geschätzte 100 Millionen Dollar. Obwohl Nextvr lukrative Verträge mit US-Sportligen hat, geht es Apple beim Kauf aber wahrscheinlicher um spannende Patente.
14. Mai 2020 - Anders als bei Google, Facebook und Twitter können Apple-Mitarbeitende nicht bis auf weiteres im Home Office verbleiben. Die Hardware-Entwicklung ruft nach eng zusammenarbeitenden Teams.
11. Mai 2020 - Medienberichten zufolge diskutiert die US-Regierung mit Chipherstellern wie TSMC und Intel über die Möglichkeit, Produktionsstätten in den Vereinigten Staaten zu errichten.
4. Mai 2020 - Die Tablet-Verkäufe sanken im ersten Quartal des Jahres angesichts der Corona-Pandemie um rund 18 Prozent gegenüber Vorjahr.
4. Mai 2020 - Trotz Corona-Krise verzeichnet Apple ein positives Ergebnis für das zweite Quartal 2020. Der Umsatz stieg dabei um 1 Prozent auf 58,3 Milliarden US-Dollar und die Service-Sparte erreichte gar ein neues Rekordhoch von 13,3 Milliarden Dollar.
22. April 2020 - Apples Lieferanten wie Foxconn und Pegatron leiden unter geringer Produktnachfrage. Sie stellen keine neuen Mitarbeitenden an, entlassen Temporäre und machen Schluss mit Überstunden.
17. April 2020 - Bei der Investmentbank Goldman Sachs ist man überzeugt, dass der Absatz von Apples iPhones im dritten Quartal massiv einbrechen wird, und empfiehlt die Aktie zum Verkauf.
17. April 2020 - Laut einer Studie fielen vergangenes Jahr die Umsätze im globalen Markt für Smartphone-Prozessoren um 3 Prozent. Marktführer Qualcomm behauptete die Führung mit einem Marktanteil von 36 Prozent.
17. April 2020 - Apple hat eine schon länger erwartete und überholte Version des iPhone SE vorgestellt. Das billigste aktuelle iPhone kann ab dem 17. April vorbestellt werden, soll am 24. April erscheinen und kostet 449 Franken.
 
Seite 1
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER