RedIT

in der Berichterstattung von


5. Januar 2011 - RedIT hat an den Schulen der Stadt Gossau 450 neue Rechner installiert und in Betrieb genommen. Gleichzeitig wurde auf Windows 7 und Office 2010 migriert.
15. Oktober 2010 - Um eine anregende und unterstützende Lernumgebung bei der Schule Herisau zu schaffen, hat Redit die Server und die Desktops der Schule virtualisiert.
30. September 2010 - Redit hat die ganze Server-Umgebung der Hugelshofer Gruppe in sein Rechenzentrum in Zug übernommen.
20. September 2010 - Jens Brandes soll die Rolle des Country Managers von Microstrategy in der Schweiz übernehmen.
17. September 2010 - Das Grand Resort Bad Ragaz hat mit Hilfe von IT-Partner Redit seine Server und Speicher virtualisiert.
26. April 2010 - Fünf Schweizer Partner von Virtualisierungs-Herstellern antworten auf sechs Fragen.
26. März 2010 - RedIT schliesst das Geschäftsjahr 2009 deutlich unter den eigenen Erwartungen ab. Zudem muss das Unternehmen feststellen, dass die 2008 beschlossene Zentralisierung gescheitert ist. Eine neue Organisationsform soll nun die Wende bringen.
19. März 2010 - RedIT baut um. Martin Regli, der erst seit Mitte Oktober 2009 als CEO des Zuger Systemhauses amtet, verlässt das Unternehmen bereits wieder.
7. Januar 2010 - Geschäftsleitungsmitglied Urs Bachmann hat Redit verlassen. Damit schrumpft die Geschäftsleitung von fünf auf vier Personen.
11. Dezember 2009 - Der Zuger IT-Dienstleister RedIT verkauft die Branchenlösungen Pebe und Ancoma an Software-Hersteller Allocare.
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER