Swiss Fibre Net AG

Bundesgasse 26
Postfach
3011 Bern
Telefon
031 533 55 00
E-Mail
info@swissfibrenet.ch
URL
swissfibrenet.ch

Informatik & Kommunikation

Quelle: map.search.ch

Swiss Fibre Net

in der Berichterstattung von


16. Oktober 2019 - Durch die Zusammenarbeit zwischen dem lokalen Provider EW Höfe und Swiss Fibre Net erhalten die Einwohner des Bezirks Höfe am oberen Zürichsee Zugang zu den Fibre-Diensten von Sunrise und Salt.
27. Mai 2019 - Swiss Fibre Net (SFN) will in fünf bis zehn Jahren über 2 Millionen Haushalte mit Glasfaser versorgen. SFN konzentriert sich dazu primär auf die Integration von bestehenden FTTH-Netzen in den SFN-Verbund.
10. Mai 2019 - Kurt Lüscher (Bild) wird Nachfolger von Peter Stäger als Verwaltungsratspräsident von Swiss Fibre Net. Stäger wird dem Verwaltungsrat erhalten bleiben.
19. März 2019 - Cellnex Switzerland und Swiss Fibre Net haben eine Zusammenarbeitsvereinbarung für die Bereiche Anbindung von Mobilfunkanlagen über Glasfaser (Mobile Backhauling) und Small Cells (Mikrozellen) abgeschlossen.
20. März 2018 - Bei der am Montag gross angekündigten Revolution von Salt handelt es sich um den Einstieg ins Schweizer Festnetzgeschäft. Das Unternehmen verspricht Internet-Abos mit bis zu 10 Gbits/s. Dazu geht Salt eine Partnerschaft mit Swiss Fibre Net ein und wirft sich somit ins Rennen um Marktanteile als Telekom-Vollanbieter.
1. März 2018 - Sunrise baut das Glasfasernetz weiter aus und hat dazu neue Glasfaser-Zugangsvereinbarungen mit Swiss Fibre Net und den Industriellen Werken Basel geschlossen. Die bereits bestehende Partnerschaft mit den Services Industriels de Genève wurde erneuert.
14. Februar 2018 - Swiss Fibre Net gewinnt 2018 gleich drei neue Netzpartner: die Werke Versorgung Wallisellen, Stadtwerke Gossau sowie Technische Betriebe Weinfelden. Damit vergrössert das Unternehmen sein Verbreitungsgebiet um 25'000 Haushalte in den Kantonen St. Gallen, Thurgau und Zürich.
7. September 2017 - Mit der Fernmeldegesetz-Revision wird die Regulierungskompetenz des Bundesrates im Fall von Marktversagen gestärkt. Swisscom hält die Revision entsprechend für unnötig, alle anderen Telcos sprechen sich dafür aus.
16. November 2016 - Dank neuer Kooperationen kann Swiss Fibre Net sein Verbreitungsgebiet auf gut 875'000 potentielle Haushalte vergrössern. Zudem bau der Netzanbieter sein Produktportfolio mit der neuen Lösung Sfn.lexbackhaul aus.
27. November 2015 - Mit AMB aus Bellinzona und SEY aus Yverdon-les-Bains hat der Schweizer Glasfaser-Netzverbund Swiss Fibre Net neue Partner gewonnen. Mittlerweile vereint der Verbund fast 800'000 Schweizer Haushalte.
 
Seite 1
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER