Geschäftszahlen – News im Überblick

5. Februar 2019 - Die Geschäftszahlen von Googles Mutterkonzern Alphabet liegen über den Erwartungen der Analysten. Mit Abstand grösster Umsatztreiber ist noch immer das Werbegeschäft.
4. Februar 2019 - Sony hat die Unternehmenszahlen für das dritte Quartal des Geschäftjahres 2018 publiziert und konnte auch dank des Weihnachstgeschäftes zulegen. Die Gaming- und die Musik-Sparte waren die besten Pferde in Sonys Stall.
1. Februar 2019 - Die Competec-Gruppe blickt auf ein erfolgreiches 2018 zurück und konnte den Umsatz gegenüber Vorjahr um 9 Prozent auf knapp 725 Millionen Franken steigern. Stark zugenommen hat auch der Personalbestand.
1. Februar 2019 - Symantecs Quartalszahlen wie auch der Ausblick aufs laufende Quartal kamen über den Schätzungen der Marktbeobachter zu liegen. Dazu kündigte der Konzern den Rücktritt von CFO Nicholas Noviello an.
1. Februar 2019 - Im abgelaufenen Quartal gaben die Einnahmen bei LG Electronics um 7 Prozent nach und es resultierte ein Verlust von über 67 Millionen Dollar. Dafür verantwortlich gemacht wurde primär das rückläufige Mobile-Business.
1. Februar 2019 - Amazon konnte im jüngsten Quartal den Umsatz um 20 Prozent auf über 72 Milliarden Dollar steigern und auch der Gewinn kletterte auf rekordhohe 3 Milliarden Dollar. Einzig beim Ausblick konnten die Erwartungen nicht erfüllt werden.
31. Januar 2019 - Also doch: Wie bereits Anfang Januar angekündigt, bricht der Umsatz von Samsung im letzten Quartal des abgelaufenen Geschäftsjahres 2018 ein. Grund dafür sei vornehmlich ein Rückgang der Nachfrage im Halbleiter-Markt.
31. Januar 2019 - Microsoft hat die Unternehmenszahlen für das zweite Quartal des Geschäftsjahres 2019 präsentiert. Allerdings hat sich das Wachstum gerade im Cloud-Bereich verlangsamt, weshalb die Aktien nachgaben.
31. Januar 2019 - Facebooks Image mag im Zuge der Skandale des letzten Jahres gelitten haben, dennoch verzeichnet das soziale Netzwerk für das Q4 2018 rekordhohe Geschäftszahlen.
30. Januar 2019 - Wie erwartet sank der Umsatz von Apple im Weihnachtsquartal merklich, am stärksten war der Rückgang beim iPhone. Alle anderen Bereiche legten dagegen zu. Auch für das laufende Quartal erwartet Apple im Vorjahresvergleich einen Umsatzrückgang.
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
IT RESELLER TOP 20
Die 20 meistgenannten Firmen in der IT-Reseller-Berichterstattung der vergangenen 90 Tage.
1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
9.
10.
11.
12.
13.
14.
15.
16.
17.
18.
19.
20.
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER