0xxx 0xxx Westeuropas Druckermarkt 19 Prozent im Plus - IT Reseller
x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

Westeuropas Druckermarkt 19 Prozent im Plus

Westeuropas Druckermarkt 19 Prozent im Plus

(Quelle: HP)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
7. Mai 2021 - In Westeuropa wurden im Q1 fast 19 Prozent mehr Drucker verkauft als in der Vorjahresperiode. Gleichzeitig nahmen die damit erzielten Umsätze aber nur um ein knappes Prozent zu.
Die Pandemie befeuert weiterhin den europäischen Druckermarkt. Wie die Marktforscher von IDC melden, wurden im ersten Quartal in Westeuropa 5,15 Millionen Drucker und Multifunktionsgeräte abgesetzt, was im Vorjahresvergleich einem beachtlichen Zuwachs von 18,9 Prozent entspricht. Damit konnte der Marktbereich bereits das dritte Quartal in Folge dazugewinnen und erreichte ein Absatzvolumen, wie man es in einem ersten Quartal letztmals vor sechs Jahren gesehen hat. Deutlich weniger zulegen konnten hingegen die Umsätze, die gegenüber dem Vorjahresquartal lediglich um 0.9 Prozent auf 2,07 Milliarden Euro anstiegen.

Das Absatzwachstum wurde laut IDC infolge der Nachfrage nach Tintenstrahlgeräten erzielt, während die Verkäufe von Laserdruckern in den meisten Ländern zurückgingen. Gemäss der Studie stieg der Inkjet-Absatz um 29,6 Prozent, wobei sowohl die Business- als auch die Consumer-Geräte jeweils zweistellig zuzulegen vermochten. Die Verkäufe von Laserdruckern gaben derweil um 2,1 Prozent nach, wobei hier einzig bei Monochrom-Druckern leichte Zuwächse verzeichnet wurden.

Höchst unterschiedlich entwickelte sich die Lage in den einzelnen Ländern. So stiegen die Verkäufe in Deutschland, Westeuropas grösstem Markt, lediglich um 3 Prozentpunkte, während der Absatz in Frankreich um gut 19 Prozent, in Italien um 25, im UK um knapp 30 und in Spanien gar um über 33 Prozent zulegte. Für die Schweiz hat IDC keine Zahlen veröffentlicht. (rd)

Weitere Artikel zum Thema

Europäischer Druckermarkt im ersten Quartal 2021 stabil
8. April 2021 - Der At-Home-Trend im Zuge der Coronapandemie wirkt sich in Europa positiv auf die Verkäufe von Druckern für den privaten und geschäftlichen Bereich aus.
EU-Druckerabsatz legt um 5 Prozent zu
12. Februar 2021 - Im vierten Quartal wurden im europäischen Druckermarkt laut IDC zwar 5 Prozent mehr Drucker verkauft, doch gaben die damit erzielten Einnahmen im gleichen Zeitraum um 8,7 Prozent nach.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER