Adobe und Microsoft bündeln Kräfte in der Azure Cloud

Adobe und Microsoft bündeln Kräfte in der Azure Cloud

(Quelle: SITM)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
27. September 2016 - Adobe und Microsoft haben im Rahmen der Ignite-Konferenz eine strategische Partnerschaft bekannt gegeben. Zentrum der Zusammenarbeit bildet die Verknüpfung von Adobes Cloud-Lösungen mit Microsofts Dynamics CRM auf der Cloud-Plattform Microsoft Azure.
Im Rahmen der Konferenz Microsoft Ignite in Atlanta haben Adobe und Microsoft eine strategische Partnerschaft bekannt gegeben. Dies geht aus einer Pressemitteilung hervor. Ziel der Zusammenarbeit sei es, Unternehmen bei der digitalen Transformation sowie der Kreation, Auslieferung und Vermarktung von Kundenerlebnissen zu unterstützen. Ein zentraler Bestandteil der Partnerschaft ist die Verknüpfung von Adobes Cloud-Lösungen mit Microsofts Dynamics CRM auf der Cloud-Plattform Microsoft Azure.

Im Rahmen der Partnerschaft erklärt Adobe Microsoft Azure zur bevorzugten Cloud-Plattform für die Adobe Marketing Cloud, Adobe Creative Cloud und Adobe Document Cloud. Und auch Microsoft wird die Lösungen der Adobe Marketing Cloud als bevorzugte Marketing-Services in der Dynamics 365 Enterprise Edition einsetzen, heisst es in der Mitteilung. Seinen Kunden stellt das Unternehmen ein Set an Marketing-Services zur Verfügung, die Microsofts nächste Generation an intelligenten Business Applikationen ergänzen sollen. (asp)

Weitere Artikel zum Thema

BT und Microsoft spannen für hybride Cloud zusammen
26. September 2016 - Kunden des IT-Dienstleisters BT sollen ihre Cloud-Services künftig einfacher bestellen und abrechnen können und erhalten Zugang zu Microsoft Azure.
Microsoft plant milliardenschwere Aktienrückkäufe
21. September 2016 - Der US-Computermulti Microsoft plant eine Dividendenerhöhung sowie ein erneutes Aktienrückkaufprogramm mit einem Volumen von bis zu 40 Milliarden Dollar.
Neue KMU-Bereiche in Microsoft-Shops
19. September 2016 - Microsoft eröffnet extra Bereiche in Microsoft-Geschäften mit Ansprechpartnern und Angeboten für kleine und mittelgrosse Unternehmen.
Lenovo installiert Microsoft-Lösungen auf seinen Android-Geräten
24. August 2016 - Nach vielen anderen Herstellern ist auch Lenovo eine Vereinbarung mit Microsoft eingegangen, im Rahmen derer auf den eigenen Android-Geräten Microsoft-Anwendungen vorinstalliert werden.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER