Russische Hacker identifizieren Mitglieder von Schweizer Sondereinheit

Russische Hacker identifizieren Mitglieder von Schweizer Sondereinheit

(Quelle: Ruag)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
9. Mai 2016 - Beim Hackerangriff auf den Schweizer Rüstungsbetrieb Ruag sind scheinbar auch sensible Daten über die Sondereinheit AAD 10 gestohlen worden. Dies zeigt, wie eng die Informatik zwischen Ruag und VBS zusammenhängt.
Gemäss "NZZ am Sonntag" sind beim Hackerangriff auf den Schweizer Rüstungsbetrieb Ruag (Swiss IT Reseller berichtete) auch diverse Mitglieder der Sondereinheit AAD 10 der Schweizer Armee identifiziert worden. Wie die Zeitung in Berufung auf gut informierte Quellen schreibt, seien beim vermutlich aus Russland gestarteten Hackerangriff auch die Personalien der Angehörigen des Armee-Aufklärungsdetachements 10 (AAD 10) gestohlen worden.

Die Sondereinheit AAD 10 ist gemäss Bericht auf risikoreiche Auslandseinsätze ausgerichtet und besteht aus hochausgebildeten Militärs. Wer der Gruppe angehört, ist streng geheim. Dass die Anonymität der Truppe nun einem Hackerangriff zum Opfer gefallen ist, soll im VBS für Unruhe sorgen. Es soll sogar geprüft werden, den Soldaten neue Identitäten zu geben.

Gemäss NZZ zeigt der Identitätsdiebstahl, dass das VBS und der Rüstungsbetrieb Ruag auf Informatikebene nach wie vor miteinander verhängt sind und dies obwohl das Rüstungsunternehmen seit 1998 privatrechtlich wirtschaftet. Darum muss laut Bericht auch davon ausgegangen werden, dass neben den Identitäten des Sondertrupps auch weiter hochsensitive Daten wie etwa strategische Ausrichtung oder Rüstungsvorhaben in die Hände der Hacker gelangt sind. (asp)

Weitere Artikel zum Thema

Ruag und VBS Opfer einer Hacker-Attacke
4. Mai 2016 - Im Januar sind sowohl der Rüstungsbetrieb Ruag als auch das Verteidigungsdepartement (VBS) Opfer eines Hacker-Angriffs geworden. Bei Ruag soll dabei eine grössere Datenmenge gestohlen worden sein.
Schweizer Online-Portale wegen DDoS-Attacke down?
15. März 2016 - Diverse Schweizer Onlineshops und andere Webpages waren am Montag aufgrund einer mutmasslichen DDoS-Attacke nicht aufrufbar. Gemäss der staatlichen Institution Govcert steckt ein Hacker-Kollektiv hinter den Angriffen.
Andreas Fitze und Ralf Luchsinger gewinnen CIO Award 2015
28. September 2015 - Der CIO Award 2015 geht an zwei IT-Manager: Andreas Fitze von Ruag und Ralf Luchsinger von der Glarner Kantonalbank. Zudem wurden vier Top CIO ausgezeichnet.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER