x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

Zu Tisch, es ist angerichtet!

Zu Tisch, es ist angerichtet!

Artikel erschienen in Swiss IT Reseller 2012/12 – Seite 1
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
9. Dezember 2012 -
Zu Tisch, es ist angerichtet!
Markus Mahler, seit Anfang Dezember 2012 CEO von Brack.ch, machte sich zu Beginn seiner beruflichen Laufbahn nach der eigenen Marketing-Firma und leitenden Positionen im Lebensmittel-Grosshandel als Coach selbständig. (Quelle: Brack.ch)
Es ist vermutlich bereits zehn Jahre her: Im Newsletter des Wirtschaftsprofessors und Management-Gurus Fredmund Malik las ich eine ausführliche Erklärung darüber, dass Amerika sich viel zu hoch verschuldet habe und dass alles in sich zusammenbrechen werde – vom schieren Finanzvolumen her umfasste der von Maliks Autoren prognostizierte Kollaps ein viel grösseres Ausmass als die Krisen in Griechenland, Portugal oder Spanien.

Der Weltmarkt als wacklige Tafelrunde

Bis heute ist nichts zusammengebrochen. Trotzdem sprechen wir alle zwölf Monate – typischerweise in einer Jahresvorschau – davon, dass diese dunklen Wolken wie das Schwert des Damokles über uns hängen. Irgendwie kommt es mir vor, als ob der Tisch vier wackelige Beine hätte und niemand genau wüsste, wieso er nicht zusammenbricht. Aber natürlich sind wir alle froh darüber, dass der Tisch unter der Belastung nicht kollabiert, denn wir alle möchten weiter daran tafeln und wenn möglich auch feiern – vielleicht erinnern Sie sich an den Kuchen, den Ihnen Roland Brack vor Jahresfrist an ebendieser Stelle aufgetischt hat. Wenn wir nochmals das Sinnbild bemühen wollen: Vielleicht hoffen wir aber auch darauf, dass die Schweiz nur ein kleiner Beistelltisch ist, der beim Zusammenbruch zwar etwas in Mitleidenschaft gezogen wird, aber eben auf eigenen Beinen steht – solange nicht daran gesägt wird.
 
1 von 3

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER